Kinder 3-14 Jahre

Ein Kind entspannt sich beim Snoezelen mit angenehmen Licht und ruhiger Musik

Im Rahmen der Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE) werden in der Heilpädagogischen Tagesstätte des BIM bereits Kinder im Alter ab 3 Jahren aufgenommen.
 
Das bedeutet einen wichtigen Einschnitt für die Kinder - mit vielen neuen Herausforderungen.

Wir unterstützen die Eltern bei diesen ersten Schritten, die ihre Kinder außerhalb der Familie machen.
 
In der ersten Begegnung wird der Grundstein für eine vertrauensvolle Kooperation gelegt. Dabei begleiten wir die Ablösung und gestalten eine, an den individuellen Bedürfnissen orientierte Eingewöhnungsphase.

Wichtige Ziele in den ersten Jahren

Ein kleiner Junge liegt auf dem Rücken und betastet mit beiden Händen die bunten Spielobjekte  an einem Mobile, das über ihm hängt

In den ersten Jahren am BIM sind Sinnesentwicklung, Sinnesförderung und lebenspraktische Fertigkeiten äußerst wichtig. Das hilft den Kindern, eine eigene Persönlichkeit zu entwickeln und als solche verstanden und angenommen zu werden.

Wir bauen eine vertrauensvolle Beziehung zu den Kindern auf und vermitteln ihnen emotionale und körperliche Sicherheit. Unsere Aufgabe dabei ist es, die Kinder bei dieser Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen. So orientieren wir unsere Pädagogik an altersgemäßen und individuellen Bedürfnissen. Wir verstehen dabei die Eltern als Experten für ihr Kind.

Wichtige Aufgabe für uns ist es, die Bedürfnisse der Kinder und der Eltern zu hören und zu verstehen.