Eltern

Der El­tern­bei­rat ist Bindeglied zwischen den Eltern / gesetzlichen Vertretern und der Schule (inklusive der schulvorbereitenden Klassen). Er wird für zwei Jahre gewählt.
Die Auf­ga­ben und Rechte des Elternbeirats sind in den Ar­ti­keln 64 bis 68 des Baye­ri­schen Er­zie­hungs- und Un­ter­richts­ge­set­zes be­schrie­ben. Daneben informiert der Leitfaden für Elternbeiräte (Seite 84 bis 109) der Hanns-Seidel-Stiftung gut über die Grundlagen dieser Tätigkeit.
 
Der Elternbeirat bringt Eltern und Schule zusammen.
 
Seine Aufgaben sind unter anderem:
  • die Interessen der Eltern der Schüler zu vertreten
  • den Eltern Gelegenheit zu geben, sich zu informieren und auszusprechen
  • Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern zu beraten.

Es ist eine ehrenamtliche Tätigkeit, die den Elternbeirats-Mitgliedern die Möglichkeit bietet, umfassend über die Schule und deren Angelegenheiten informiert zu sein und einen direkten Draht zur Instituts-/Schulleitung zu pflegen.  Bei allen Angelegenheiten, die für die Schule von Bedeutung sind, können die Elternbeirats-Mitglieder beratend mitwirken und gegebenenfalls auch mitgestalten. Die Schule gewinnt dadurch an Individualität.

Unter „Weitere Informationen“ finden Sie nebenstehend eine Sammlung von Links und Informationen von Eltern für Eltern. Haben Sie Links oder Informationen die hier aufgenommen werden sollten, dann bitte eine Mail senden an:

Elternbeirat-Mchn@Blindeninstitut.de

Ebenso gerne bei sonstigen Fragen/Wünschen/Anregungen/Kritik.

Herz­li­che Grüße
Ihr Elternbeirat