Wir setzen alles daran, Ihren Aufnahmewunsch positiv zu beantworten

Eine Mutter mit ihrem Kind mit Schultüte bei der Einschulung

Unsere Betreuungsangebote gelten für alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Sehbehinderung, Blindheit und weiterem Förderbedarf unabhängig ihrer weltanschaulichen Ausrichtung. Wir beraten und begleiten Sie durch das gesamte Aufnahmeverfahren und koordinieren alle erforderlichen Absprachen.

So lernen wir uns kennen:

  • Persönliche Beratungsgespräche und Hospitationen nach Terminabsprache.
  • Jährliche Informationstage der Frühförderung „Sehen“ und des Erwachsenenbereiches
  • Jährliches Hoffest Ende April / Anfang Mai

So verläuft die Aufnahme:

  • Im Aufnahmegespräch erläutern und besprechen wir Rahmenbedingungen, Formulare und Anträge. Eine Eingangsdiagnostik mit verschiedenen Fachkräften findet statt.
  • Gespräche mit den Leitungen der Schule, Wohnbereiche, der Tagesstätte, Therapie und Pflegemanagement werden vereinbart.
  • Nach dem Einreichen aller Aufnahmeunterlagen und Genehmigung durch die Kostenträger erhalten Sie schriftlichen Bescheid.
  • In Absprache mit den Verantwortlichen der jeweiligen Bereiche können Sie Ihr Kind in der Anfangsphase persönlich begleiten.

Unsere Leistungen:

  • Ab Geburt bis zur Einschulung: Die Leistungen der Frühförderung Sehen
  • Ab dem 3. Lebensjahr: Besuch unserer Schulvorbereitenden Einrichtung.
  • Ab dem 3. Lebensjahr: Fünf Tage pro Woche Nachmittagsbetreuung in unserer heilpädagogischen Tagesstätte.
  • Ab dem 3. Lebensjahr: Fünf-Tage- und Ganzjahres-Wohnen.
  • Im schulpflichtigen Alter: Besuch der Grund-, Haupt- und Berufsschulstufe.
  • Medizinisch-therapeutische Leistungen: Ergo- und Physiotherapie sowie Logopädie.
  • Orthoptik, EFS (Sehüberprüfungen, Diagnostik, Beratung)
  • Psychologie, Musiktherapie & Tiergestützte Therapie (Diagnostik, Beratung, Therapie)
  • In Ferien-/Urlaubszeiten und an Wochenenden: Gastbetreuungsangebot.
  • Nach dem Ende der Schulzeit: Aufnahme in unsere Förderstätte Sehen und/oder Wohnbereich für Erwachsene. Auch bei der Suche nach einer geeigneten Werkstatt begleiten wir Sie gerne.
  • Beratung