Überblick

Die Themen „Sehbehinderung“ und „Blindheit“ stellen Betroffene und Angehörige vor Situationen, in denen fachspezifische Informationen oder Rat benötigt werden. Oftmals hilft schon ein kleiner Hinweis, manchmal können auch umfassendere Fragen in einem Telefonat oder in mehreren Beratungsgesprächen beantwortet werden.

Mit einer Betreuten wird ein sprachfreier Sehtest durchgeführt.

Neben der kontinuierlichen Betreuung und Förderung bieten wir im Rahmen unserer Möglichkeiten und unter Berücksichtigung rechtlicher Bestimmungen für alle Ratsuchenden unsere Erfahrungen und unsere fachlich fundierte Hilfe an.

Wir beraten fachkundig und gerne

  • betroffene Familien im Rahmen der Frühförderung Sehen
  • andere Förderzentren durch den mobilen sonderpädagogischen Dienst (MSD)
  • alle Betroffenen, die Beratung und Informationen rund um das Thema „Sehen“ benötigen
  • bei Erziehungsfragen
  • bei sozialrechtlichen Fragen
  • hinsichtlich Hilfestellungen bei der Versorgung und Nutzung von Hilfsmitteln
  • bei Fragen nach geeigneten Betreuungsformen

Unsere fachkundige Begleitung und Beratung bieten wir auch bei Fragen zur Aufnahme, zur Orthoptik & EFS sowie LPF und O&M.