Begleiten, beraten, fördern – unsere therapeutischen Angebote

Das Fachpersonal der Therapieabteilung arbeitet unter Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen lösungs- und ressourcenorientiert. Unsere gemeinsamen Ziele sind, die Entwicklungspotenziale der uns anvertrauten Menschen zu erkennen und zu unterstützen sowie ihre Gesundheit zu festigen.

Die umfassende diagnostische Einschätzung der weiteren Entwicklung und des weiteren Förderbedarfs ist Grundlage für eine optimal abgestimmte therapeutische Versorgung. Wir beraten Mitarbeiterinnen, Eltern und andere Angehörige fachkompetent und handeln nach verschiedenen therapeutischen Ansätzen.

Einfache Lösungen sind meist die schwierigsten

Die von uns betreuten Menschen erfahren dadurch einen höheren Selbstwert, indem sie ihren Alltag eigenständig gestalten und sich mitteilen können. Unsere Wertschätzung erhöht ihre Motivation zusätzlich. Daher orientiert sich die fachkundige Suche nach Lösungen immer an den Menschen und beschreitet auch außergewöhnliche und kreative Wege. Die therapeutischen Fachkräfte zeichnen im Finden von individuellen Lösungswegen für die betreuten Menschen aus.

Physiotherapie im Wasser

Dabei sind deren Wahrnehmung mit allen Sinnen, motorische und sprachliche Fähigkeiten, Handlungs- und Verhaltenskompetenzen, aber auch sozial-emotionale Aspekte wichtig für unser therapeutisches Handeln. Das erfordert genaues Beobachten mit allen an der Entwicklung beteiligten Fachkräften verschiedener Bereiche sowie ein geplantes, gemeinsames Vorgehen. Die Therapeutinnen tragen dazu bei, die Lebensqualität der uns anvertrauten Menschen zu verbessern. Wir möchten sie anregen, ihre Wünsche und Bedürfnisse auszudrücken und begleiten ihr Handeln fachgerecht.

Unser therapeutisches Vorgehen

Ein Junge spielt mit Klangstäben

Alle therapeutischen Maßnahmen verlangen uneingeschränkte Zugewandtheit, vertrauensvolle Begegnungen, viel Geduld und Wiederholbarkeit.
An fachspezifischen Fort- und Weiterbildungen nehmen wir kontinuierlich teil. Unser Handeln basiert auf anerkannten therapeutischen Konzepten aus den verschiedensten Fachbereichen wie,
 

  • Psychologische Beratung und Diagnostik
  • Psychotherapeutische kontinuierliche Begleitung, aber auch Kurzzeitberatung
  • Psychiatrie
  • Pädiatrie
  • Sozialpädagogik
  • Musiktherapie
  • Tiergestützte Therapie

Das medizinisch-therapeutische Angebot besteht aus:
 
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Physiotherapie

Ergänzt wird unser therapeutisches Handeln durch das besondere Augenmerk auf die individuellen Sehleistungen der betreuten Menschen. Voraussetzungen dafür sind unser Fachwissen aus der Augenheilkunde und Orthoptik, blinden- und sehbehindertenspezifische Angebote wie „Lebenspraktische Fähigkeiten“ (LPF) und „Orientierung und Mobilität“.
Dies alles gelingt nur in enger Kooperation mit Eltern und den Mitarbeiterinnen anderer Abteilungen. Es benötigt regelmäßigen interdisziplinären Austausch sowie gemeinsame Zielsetzungen und Teamabsprachen.