Projekttag Sehen 2017 - Stiftungsweiter Qualitätszirkel Sehbehinderung und Blindheit trifft sich in Hemau

Der Qualitätszirkel Sehbehinderung und Blindheit organisiert jedes Jahr einen stiftungsweiten Projekttag SEHEN. Dieses Mal fand er am 6. Mai in Hemau in dem Erwachsenenbereich des Blindeninstituts Regensburg statt unter dem Motto „Lebenslänglich - von der Sehförderung zum Sehangebot“.
 
Projekttag SEHEN 2017
Verschiedenste Fragestellungen zum Thema Sehen im Erwachsenenalter wurden thematisiert. Ob beim Pilotprojekt des „Ich kann sehen - Buches“ oder in zahlreichen Workshops und Diskussionsrunden, immer ging es um neue Ideen und Konzepte für die tägliche Arbeit, aber auch um Hilfestellungen für die Übergänge und Wechsel von Betreuten in neue Klassen / Gruppen und Einrichtungen. Zusätzlich vermittelte ein Vortrag viel Wissenswertes über die Alterungsprozesse des Auges, die ohne und mit einer Sehbehinderung gleichermaßen einhergehen.


Ergebnisse, Ideen und Anregungen aus diesem Projekttag verstehen die Mitglieder des Qualitätszirkels als Auftrag und Ansporn für ihre tägliche Arbeit.