Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin

Das Blindeninstitut Rückersdorf  kooperiert mit mehreren Fachschulen der Heilerziehungspflege in der näheren und weiteren Umgebung. Dazu gehören z. B. die Fachschule für Heilerziehungspflege und -hilfe der Diakonie Neuendettelsau sowie die Fachschule für Heilerziehungspflege der Rummelsberger Diakonie. Auch die beruflichen Förderzentren (bfz) in Bamberg und Fürth bieten ebenso die gleichen Ausbildungsrichtungen an.

Heilerziehungspfleger und -pflegerinnen sind pädagogisch und pflegerisch ausgebildete Fachkräfte, die im Blindeninstitut Rückersdorf im Wohnbereich gerne eingesetzt werden. Je nach Dauer ihrer Ausbildung (zwischen ein und vier Jahren) werden sie bei uns schulbegleitend mit einem Praxisanteil (Blocksystem) von 20 bis 25 Wochenstunden eingesetzt und erhalten für die Zeit der Ausbildung eine Praktikumsvergütung.

Ausbildungspraktika für Sozialpflegerinnen, Kinderpflegerinnen und Erzieherinnen

Wir bieten die Möglichkeit, die vorgeschriebenen Praktika für Sozial- und Kinderpflege sowie das Anerkennungsjahr in der Ausbildung zur Erzieherin im Blindeninstitut Rückersdorf zu absolvieren. Hierbei kooperieren wir vor allem mit der Fachakademie für Sozialpädagogik der Stadt Nürnberg und der Fachakademien für Sozialpädagogik Landkreis Nürnberger Land in Altdorf.
 
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unseren Empfang (Tel.-Nr.: 0911/9577-100 oder E-Mail: bewerbung-rueckersdorf@blindeninstitut.de).