Logopädie unterstützt Sprache und Schlucken

Die Logopädie ist ein wichtiger Baustein in der ganzheitlichen Förderung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen im Blindeninstitut Thüringen. Mit Einzeltherapie, Beratung und Anleitung unterstützt die Logopädie konkrete Ernährungssituationen und die Kommunikation.

Im Alltag begegnen uns häufig Schluckstörungen. Auch bei sondenunterstützter Ernährung wird dem Schlucken weiter Aufmerksamkeit geschenkt. Frau Pallasch hilft mit ihrem therapeutischen Angebot die Ernährungssituation zu verbessern. Das Essen soll selbst bei erschwerten Bedingungen Freude bringen und ein Genuss sein.

Ein zweiter Schwerpunkt ist das Erlernen und die Aufrechterhaltung der Kommunikationsfähigkeit. Die Grundlage hierfür bildet die Freude am Lautieren und Sprechen. Unsere logopädische Therapie bahnt den Einsatz von Kommunikationshilfen und das Erlernen der richtigen Mimik und Gestik an. Sehr eng arbeiten wir hierbei mit pädagogischem Personal zusammen. Die Verständigung im Alltag steht im besonderen Fokus.

Fachübergreifende Teamarbeit wichtig

Es besteht eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen Mitarbeiterinnen des Blindeninstitutes. Fachkonferenzen und Fallgespräche helfen uns ein umfassendes Verständnis und konkrete Behandlungsziele zu finden.

Die Praxis für Logopädie hat die Zulassung aller Krankenkassen, ist barrierefrei zu erreichen und bietet ausreichend Parkplätze. Somit können alle Leistungen der Sprach-, Sprech- und Stimmtherapie auch für Kinder und erwachsene Patienten aus Schmalkalden und Umgebung angeboten werden.