Therapeutische Angebote sind Bestandteil des Nachmittags

Die therapeutischen Angebote finden während der Tagesstättenzeit statt. Durch die regelmäßige Absprache zwischen Therapeutinnen und Pädagoginnen können wir die therapeutischen Maßnahmen in den Tagesablauf einbauen.

  • Physiotherapie
Die Kinder erhalten bei uns begleitend Krankengymnastik. Hier findet ein enger  Austausch mit den Therapeutinnen statt.

  • Psychologische Beratung
Ein spezialisierter Psychologe testet und unterstützt vor Ort und stellt den Entwicklungsstand der Kinder in den unterschiedlichen Bereichen fest.

  • Orthoptistische Untersuchungen
In regelmäßigen Abständen untersucht eine Orthoptistin die Sehleistung der Kinder.

  • Ergotherapie
Ergotherapeutinnen behandeln vor Ort einzelne Kinder nach ihrem Unterstützungsbedarf.

  • Logopädie
Aus einer logopädischen Praxis kommt eine Therapeutin zu uns, um mit einzelnen Kindern zu arbeiten.
 
  • Kommunikation
Eine Frühförderin bietet spezielles Training im Bereich der unterstützten Kommunikation für hör- und sehbehinderte und alle nicht sprechenden Kinder an. Schwerpunkte sind hierbei Symbole, Bildkarten, Gebärden und einfache Sprachausgabegeräte.