Seite 20 - Einblicke - Das Blindeninstitut Rückersdorf

Einblicke in das Blindeninstitut Rückersdorf
20
Im psychologisch-pädagogischen Fachdienst
arbeiten erfahrene Psychologinnen und Sozial­
pädagoginnen mit psychotherapeutischen
oder heilpädagogischen Zusatzqualifikationen.
Wir unterstützen die Kinder, Jugendlichen
und jungen Erwachsenen bei Bedarf in ihrer
­
emotionalen und psychischen Entwicklung und
begleiten anstehende Entwicklungsschritte.
Nach differenzierter Bedarfsermittlung und
Diag­nostik klären wir im interdisziplinären
Team, welche Angebote jeweils sinnvoll, not-
wendig und hilfreich sind.
Eine wertschätzende und vertrauensvolle
Zusammenarbeit mit den Eltern und Angehöri-
gen der von uns betreuten Menschen ist ­
uns ein besonderes Anliegen; ebenso deren
Unterstützung im Umgang mit den besonderen
Belastungen und Herausforderungen.
Beziehungsaufbau, Bindungsqualität und ein-
fühlsame Kommunikation sind durchgängig
Basis und Leitfaden unserer Arbeitsweise. In
Einzelgesprächen und durch Teambegleitung
sind wir beratend und unterstützend für die
Kolleginnen aus den anderen Bereichen der
Einrichtung tätig.
Die Aufgabenbereiche des psychologisch-
pädagogischen Fachdienstes auf einen Blick:
Entwicklungs- und Leistungsdiagnostik,
Entwicklungs- und Förderdiagnostik des
­
Sehens (EFS),
spezifische Förderangebote im emotionalen,
sozialen und kognitiven Bereich sowie allen
Wahrnehmungsbereichen,
psychotherapeutische Einzel- und Gruppen­
angebote­,
Heilpädagogisches Reiten,
fachliche Begleitung und Beratung für
­
Mitarbeiterinnen,
Einzelgesprächs- und Gruppen-Kursangebote
für Eltern,
Fortbildungsangebote für Mitarbeiterinnen
und Eltern,
Kooperation mit externen Einrichtungen ­
und Fachleuten.
Therapie
Psychologisch-pädagogischer Fachdienst