Seite 21 - Einblicke - Das Blindeninstitut Rückersdorf

21
Der Kontakt zu Tieren ist für unsere Kinder,
Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein Weg
zu ganz besonderen Erfahrungen.
Das Heilpädagogische Reiten, die tiergestützte
Pädagogik z. B. mit Hunden, aber auch der
Besuch auf dem nahegelegenen Bauernhof
oder im Tiergarten bieten viele Möglichkeiten,
sich einzulassen auf den Kontakt, sich neu zu
erleben, aktiv zu werden, sich zu entspannen,
Vertrauen zu entwickeln … – die Facetten sind
so unterschiedlich wie die Begegnungen.
Tiergestützte Therapie und Pädagogik
Mit unserem Therapiepferd „Nymphe“ können
die Kinder das uneingeschränkte Angenom-
mensein durch das große Tier und dessen
Nähe erleben, genießen und gleichzeitig ihre
Bewegungsfähigkeiten beim Reiten üben. Mit
Begeisterung und Freude helfen die Kinder auch
bei der Pferdepflege und Fütterung mit. Dabei
können sie ihre eigenen Fähigkeiten aktivieren
und sich selbstwirksam erleben.