Previous Page  14 / 52 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 14 / 52 Next Page
Page Background

13

mie für Sozialpädagogik in München, die Fachschule

für Heilerziehungspflege in Wolfratshausen und der

3. Stifterfrühling in der BMW-Welt in München stan-

den ebenso auf unserer Agenda wie der Kongress des

Verbands für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik

(VBS) in Graz, um zumindest ein paar Veranstaltungen

namentlich zu erwähnen.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei der L’Occitane-

Foundation und der Stiftung Landesblindenanstalt für

die großzügige Unterstützung!

Herz-Jesu-Kirche

Einige Kinder aus dem Ganzjahreswohnen gehen

gerne in die Herz-Jesu-Kirche in unserer direkten

Nachbarschaft. Sie werden von der ganz besonde-

ren Atmosphäre des Kirchenraums angesprochen

und können dort viele Dinge erleben und erkunden.

Im Herbst wird deshalb in einem Treffen mit Herrn

Pfarrer Hof besprochen werden, mit welchen Projek-

ten die interessierten Kinder und Jugendlichen noch

besser in die Kirchengemeinde eingebunden werden

können.

Auch ein gemeinsames Konzert des Organisten mit

unseren Schülerinnen und Schülern ist in Planung.

Viele der genannten Aktionen lassen sich natürlich

auch mit anderen Inhalten der BRK verbinden. So

trägt zum Beispiel unser sehMOBIL auch dazu bei,

Informationen und Beratung am Wohnort zu erhalten.

Die Kooperationen mit der Herz-Jesu-Kirche ermög-

lichen Teilhabe am öffentlichen Leben und tragen

ebenso zur Bildung bei wie der Begegnungstag mit

Schülerinnen und Schülern des Pater-Rupert-Mayer-

Gymnasiums. Wir freuen uns auf die nächsten Projek-

te und Aktionen!

Moni Jakob

für den Arbeitskreis Inklusion