Previous Page  11 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 11 / 64 Next Page
Page Background

9

Personalrat Blindeninstitut Regensburg 2017

Das Schuljahr 2016/2017 neigte sich dem Ende ent-

gegen und der örtliche Personalrat feierte dies mit

einem großen Personalfest zu dem alle Mitarbeite-

rinnen und Mitarbeiter des Blindeninstituts Regens-

burg recht herzlich eingeladen waren. Der Einladung

folgten viele Kolleginnen und Kollegen und es wurde

ausgelassen gefeiert. Neben der musikalischen Unter-

malung wurde mit Essen und Trinken für das leibliche

Wohl aller Gäste gesorgt. Die Kolleginnen und Kol-

legen hatten die Gelegenheit in einem entspannten

Rahmen in regen Austausch zu treten oder einfach

nur die Zeit zu genießen und etwas zu plaudern.

Viele nutzten die Veranstaltung ebenfalls um das

letzte Schuljahr in gemütlicher Atmosphäre Revue

passieren zu lassen. Wir möchten uns auf diesem

Wege für die Unterstützung rund um das Fest bedan-

ken und freuen uns mit einem durchweg positives

Resümee auf eine eventuelle Wiederholung im

kommenden Jahr.

Projekt Notinsel

Seit Mitte August ist das Blindeninstitut Regensburg

auf Initiative des örtlichen Personalrates ein Standort

des Projektes Notinsel.

Projekt Notinsel, was ist das?

Das Projekt wurde im Jahr 2002 von der Stiftung Hän-

sel und Gretel in Karlsruhe ins Leben gerufen. Ziel ist

es, in ganz Deutschland so viele Notinsel-Standorte

wie möglich zu etablieren und damit Kindern in Not-

situationen Fluchtpunkte aufzuzeigen, an denen sie

Hilfe bekommen.

An einem Aufkleber können sie erkennen: „Hier wird

mir geholfen.“ Dies ist durch konkrete Handlungsleit-

fäden für Helfende in den jeweiligen Standorten ge-

währleistet. Auf diese Weise können Kinder in Not in

die gekennzeichneten Geschäfte oder Einrichtungen

flüchten und sicher sein, dass sie dort kompetente

(auch alltägliche) Hilfe erhalten.

Andreas Lippman

PR BIR