Previous Page  9 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 9 / 48 Next Page
Page Background

8

Viel Spaß und Nervenkitzel

Kart-Slalom-Rennen zugunsten unserer Schülerinnen und Schüler

Der Motor Sport Club (MSC) Röthenbach e.V. im

ADAC veranstaltet jährlich einen Jugend-Kart-

Slalom mit Läufen zur Nordbayerischen ADAC-

Pokal-Meisterschaft, der Bezirksmeisterschaft

Mittelfranken und der Mittelfränkischen Regional­

pokal-Meisterschaft.

In einer zusätzlichen, offenen Klasse kann jeder

teilnehmen und für einen guten Zweck ins Rennen

gehen. Heuer wurden die Startgelder der Klasse 6

für die Schülerinnen und Schüler auf dem Dachsberg

gesammelt.

Auch Schulleiter Alexander Remus und sein Sohn Ju-

lian trieben sich und ihr Kart beim Slalom rund um die

Pylonen zu Höchstleistungen an. Alle Motorsportler

hatten sichtlich Spaß auf dem Parcours.

Wir bedanken uns bei Maria Dreyer, katholische

Religionspädagogin der Schule am Dachsberg, die den

Kontakt hergestellt hat. Die offizielle Spendenüber-

gabe fand durch Jürgen Dreyer, den 1. Vorsitzenden

des MSC e.V., am Sommerfest des Blindeninstituts

Rückersdorf statt.

Stephanie Gellersen

Förderverein Freundeskreis Rückersdorf

Der Förderverein des Blindeninstituts Rückersdorf

konnte im zurückliegenden Schuljahr dank Ihrer

Mitgliedschaft und weiterer finanzieller Unterstüt-

zung viel Gutes für die Schülerinnen und Schüler der

Schule am Dachsberg tun. Unter anderem wurde ein

LiteScout angeschafft, der es unseren Kindern und

Jugendlichen ermöglicht, Sehreize isoliert wahrzu-

nehmen und der somit der Erhaltung des Restsehver-

mögens bzw. der spezifischen Förderung des Sehens

dient. Des Weiteren floss die Unterstützung in das

Projekt „Rollstuhlschaukel“, die im Sommer vor dem

Berufsschulstufengebäude installiert wurde.

Um auch auf Dauer Unterstützung für die Schülerin-

nen und Schüler auf dem Dachsberg zu ermöglichen,

sind wir auf Sie, liebe Eltern, Lehrer und Betreuer

sowie sonstige Förderer angewiesen. Wir brauchen

Sie als Mitglieder in unserem Förderverein. Schon mit

dem moderaten Jahresbeitrag von 20 Euro leisten Sie

eine Menge.