Previous Page  12 / 119 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 12 / 119 Next Page
Page Background

10

Graf-zu-Bentheim-Medaille

Die

Graf-zu-Bentheim-Medaille in Silber

und die

dazugehörige Stiftungsnadel erhielten im November

2016 alle Kolleginnen und Kollegen zu ihrem 25-jäh-

rigen Dienstjubiläum sowie der Vorsitzende der

Stiftung Regionalna Fundacja Pomocy Niewidomym,

Norbert Galla.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen

Bestehen der polnischen Blindeneinrichtung und der

damit verbundenen Partnerschaft mit der Blindenins-

titutsstiftung zeichneten Institutsleiter Hubert Hert-

lein und Dr. Thomas Heckner den Vorsitzenden

Norbert Galla mit der Medaille aus. Durch sein großes

Engagement wurde der Aufbau des Betreuungs- und

Bildungssystems für sehbehinderte und blinde

Menschen mit Mehrfachbehinderungen in der Wo-

jwodschaft Schlesien wesentlich vorangetrieben.

Mit der

Graf-zu-Bentheim-Medaille in Gold

in Verbin-

dung mit der goldenen Stiftungsnadel, wurden für ihre

besonderen Verdienste um die Blindeninstitutsstif-

tung im vergangenen Jahr ausgezeichnet:

Paul und Brigitte Riedel

Paul Riedel und Brigitte Riedel sind der Blindeninsti-

tutsstiftung seit Jahrzehnten auf das Engste verbun-

den. Sie zeigen weit über jedes berufliche Maß hinaus

Einsatz, um gute Lebensbedingungen für die sehbe-

hinderten und blinden Kinder, Jugendlichen und Er-

wachsenen mit Mehrfachbehinderungen zu schaffen.

Ihre Loyalität und Identifizierung zur Stiftung drückt

sich auch in einer hohen Unterstützung der jeweiligen

Leitung aus.

Gerhard Brenner

Mit seiner Entwicklung der Biografiearbeit mit Men-

schen mit Behinderungen leistet Gerhard Brenner

einen wesentlichen Beitrag, die Lebensgeschichte

eines Menschen für ihn zu bewahren und ihn mit

seiner Geschichte zu verbinden. Seinen Impulsen ist

es zu verdanken, dass das Archiv der Blindeninsti-

tutsstiftung Geschichten von Menschen erzählt, die

die Blindeninstitutsstiftung prägen. Damit ist Gerhard