Previous Page  42 / 119 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 42 / 119 Next Page
Page Background

42

ersten drei Tage in Nesselwängle/Tannheimer Tal

noch Skilanglaufen. In unterschiedlichsten Leistungs-

gruppen lernten die Jugendlichen die Techniken des

Langlaufs, wofür die relativ flachen Loipen nahezu

ideal waren. Aufgrund des fortschreitenden Schnee-

mangels wurden an den letzten zwei Tagen Wande-

rungen unternommen, Schloss Neuschwanstein

besichtigt, Sonthofen und Oberstdorf samt Nebelhorn

besucht. Die Bergbahnen Oberjoch boten der ganzen

Gruppe am Schlusstag eine kostenlose Berg- und

Talfahrt im Sessellift auf den Iseler, für viele Jugendli-

che ein Premieren-Erlebnis.

Überhaupt gab es untereinander keinerlei Berüh-

rungsängste und genug Gelegenheiten, nach dem

Langlauf die Freizeit gemeinsam zu verbringen.

Abends wurde gekegelt, geschwommen, geturnt, ge-

spielt und gemeinsam auf der Abschiedsparty getanzt.

Die Siegerehrung mit

Urkunden und Medail-

len für das Abschluss-

Rennen oder den

bestandenen Skikurs

brachte viele strahlen-

de Gesichter. Konnten

doch die Würzburger

bei beiden Rennen mit

Tizian, Daniel und Edi

die Sieger stellen! Am

Schluss waren sich

erneut alle einig, den

inklusiven Lehrgang

auch im nächsten Jahr

anzubieten.

Christoph Hoffmann

Backen auf dem Stundenplan der S12

Nach der Fastenzeit muss es zu Ostern einfach richtig

süß werden. Und so beschloss die Klasse S12, die

Eltern am Elterntag mit richtig bunten Leckereien zu

überraschen.

Ein erster Schritt war das gemeinsame Einkaufen.

Drei Rucksäcke brauchten wir, um alle Backzutaten

unterzubringen! Dann ging es ans Werk: Wir bereite-

ten die Osterhasen im Tontopf und die Muffinschäf-

chen aus Teig vor, um sie dann am Elterntag mit den

Eltern fertig zu machen und zu verzieren. Teils aus

Schokoglasur, teils aus Zitronenglasur wurden dabei

schon ein paar Hasen und Schäfchen vorher verzehrt,

denn frisch schmeckt‘s doch am besten!

Und am Elterntag waren alle von dem Ergebnis be-

geistert.

Annette Fröhlich