Previous Page  63 / 119 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 63 / 119 Next Page
Page Background

63

Einbindung in Forschungsprojekt

Vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit

und Soziales, Familie und Integration (BayStMAS)

wurde eine Evaluation bis Ende 2020 zu Freiheits-

entziehenden Maßnahmen in Auftrag gegeben. Die

„Wissenschaftliche Begleitung von Intensivwohn-

gruppen mit Kindern und Jugendlichen mit geistiger

Behinderung (WIBIG)“ startete im Herbst 2017 an

den Universitäten in München und Würzburg und wir

im Blindeninstitut KiJu Würzburg freuen uns auf die

Zusammenarbeit.

So sind wir mittendrin in der Arbeit, in den Ereignissen

und in den Krisen. Aber auch in den guten Momenten,

den Erfolgen, welche ich versucht habe, rückblickend

auf die letzten drei Jahre, zusammenzufassen. Die

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Intensivgruppen

leisten sehr klare, motivierte, engagierte und starke

Arbeit. Wir gehen hier einen Weg, der nicht einfach

ist und alle Beteiligten immer wieder an die Grenzen

der Systeme und sich selber bringt.

Warum sich doch immer wieder darauf einlassen?

Weil wir das Leitbild der Blindeninstitutsstiftung beim

Wort nehmen: „Jeder Mensch ist einzigartig und hat

ein Recht auf Selbstbestimmung, Teilhabe, Respekt,

Würde, Heimat und Bildung“.

Silke Radmacher

WAGNER SICHERHEITSTECHNIK GMBH

Käthe-Kollwitz-Str. 3

.

97218 Gerbrunn

TEL

: (0931) 7 05 88 - 0

.

MAIL

:

info@wagner-sicherheit.de

MIT EINER SCHLIESSANLAGE VON WAGNER

SIND AUCH WIR EIN TEIL DES BLINDENISTITUTES.

Wir bedanken uns für die gute und langjährige Zusammenarbeit!