Seite 8 - Das Blindeninstitut W

Basic HTML-Version

Augen-Blick mal! Lernen und Leben im Blindeninstitut Würzburg
8
Als Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt
Sehen bieten wir unseren blinden und seh-
behinderten, oft mehrfachbehinderten oder
taubblinden/hörsehbehinderten Kindern ganz
unterschiedliche Förderangebote. Die vor-
schulische und die schulische Eingliederung
ist dabei ganz auf die individuellen Schwierig-
keiten und Behinderungen, aber auch und
besonders auf das Können, die Fähigkeiten
und Stärken des einzelnen Kindes hin angelegt.
So gibt es innerhalb unserer Einrichtung die
Frühförderung, schulvorbereitende Klassen
(SVE) und verschiedene Schulabteilungen, die
sich mit ihrem jeweiligen Schwerpunkt vor-
stellen und zeigen, wie das breite Förderkonzept
des Blindeninstituts ganz praktisch an
jedem Schultag umgesetzt wird. Der Mobile
Sonderpädagogische Dienst (MSD) und die
Offene Behindertenarbeit (OBA) ergänzen
das schulische Angebot durch Beratung
und Unterstützung an allgemeinen Schulen
und anderen Förderschulen sowie nach der
Schulzeit.
Graf-zu-Bentheim-Schule
Förderzentrum, Förderschwerpunkt Sehen
„Die Stiftung setzt sich für das Recht aller Menschen mit Behinderung auf
schulische, berufliche und lebenslange Bildung und Förderung ein.“
Aus dem Leitbild der Blindeninstitutsstiftung