Zum Inhalt springen

Besuch von Elisbeth Kienel, Vorsitzende der LAG Werkstatträte Bayern in der Bentheim Werkstatt

Am 15.03 2023 besuchten Elisabeth Kienel und ihre Assistentin/Referentin Juliana Weber den Werkstattrat der Bentheim Werkstatt. Der Besuch findet im Zuge des Kennenlernens aller Mitglieder der LAG und zum Austausch mit allen BAK-WR- Sprechern statt.

Weiter zum Schnellstartmenü

Vorsitzende des LAG WR Bayern besucht die Bentheim Werkstatt

Am 15.03 2023 besuchten Elisabeth Kienel, Vorsitzende der Landesarbeitsgeschmeintschaft (LAG) der Werkstatträte (WR) Bayern und ihre Assistentin/Referentin Juliana Weber den Werkstattrat der Bentheim Werkstatt. Der Besuch fand im Zuge des Kennenlernens aller Mitglieder der LAG und zum Austausch mit allen Sprechern der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) der Werkstättenräte statt. Unser Werkstattrat Harald Bischoff, Mitarbeiter der Bentheim Werkstatt, ist zweiter Sprecher der LAG-WR-Unterfranken und auch auf Landesebene in Arbeitskreisen aktiv. Bei dem Austausch ging es um die Werkstätten-Mitwirkungs-Verordnung (WMVO), die Arbeitsweisen der Werkstatträte und um die Verwaltung des Budgets.

In diesem Rahmen fand auch eine Besichtigung der Werkstatt statt. Hierbei konnten wir unsere Spezialwerkstatt präsentieren. Besonders beeindruckt waren Frau Kienel und ihre Sprecherin von den vielen, unterschiedlichen Vorrichtungen und Hilfsmitteln, die ein eigenständiges und selbstständiges Arbeiten der Mitarbeitenden mit Behinderung ermöglichen. Auch die Vielseitigkeit der Arbeitsangebote fielen positiv auf, da die Werkstatt nicht nur auf Produktivität ausgelegt ist, sondern auch auf die Eignung und Neigung der Beschäftigten eingehen kann.

Weitere Nachrichten aus dem Blindeninstitut Würzbug

Drei Personen sitzen auf einem Podest und halten einen Spendenscheck in der Hand

Blaulichtparty - feiern für den guten Zweck

27.02.2024 Mit großer Freude nahm Institutsleiter Matthias Rüth beim Besuch der Veranstalter der Blaulichtparty, Ralph Küttenbaum, stellv. Finanzvorstand der GdP Bayern, und Sven Kristandt, stellv. Vorsitzender der KG Bepo Würzburg, 1.100 Euro Spende entgebgen. Weiterlesen

Ein großer mit verkleideten Menschen gefüllter Raum - in der Mitte stehen mehrere Personen hintereinander und bilden eine Menschenschlange.

Blindi Helau

14.02.2024 In diesem Jahr stand das närrische Treiben im Blindeninstitut unter dem Motto Stars in der Manege. Mit viel Musik, Tanz, Krapfen, Würstchen und Spaß ging es Anfang Februas ab 13.59 Uhr bunt und lustig in der Aula der Graf-zu-Bentheim-Schule zu. Weiterlesen