Unsere besonderen Patienten benötigen für ihren Aufenthalt im MZEB Würzburg eine spezifische Ausstattung und medizinische Geräte für eine erweiterte Diagnostik.
Dieser zusätzliche Bedarf ist über die Kostenpauschalen der wichtigen medizinischen Versorgung aber nicht zu decken. Dashalb freuen wir uns, wenn sich Einzelpersonen, Vereine oder Firmen für uns engagieren, um gemeinsam einen Arztbesuch für Menschen mit Behinderung optimal zu gestalten.

Unser aktuelles Spendenprojekt - eine Wärmebildkamera

Aufnahme von zwei Händen mit einer Wärmebildkamera
Warum brauchen wir eine Wärmebildkamera?
Viele unserer Patienten sind in ihrer verbalen Kommunikationsfähigkeit eingeschränkt, und können sich kaum oder gar nicht sprachlich äußern, also auch ihre Schmerzen nicht benennen. Viele zeigen Verhaltensauffälligkeiten und leiden unter Ängsten im Kontext medizinischer Behandlung. Deshalb passen wir unsere Diagnostik an die Bedürfnisse unserer Patienten an und suchen alternative Möglichkeiten. Mit der Thermographie können wir auf unspezifische Schmerzen und Symptome reagieren, die bei sprachlich beeinträch­tigten Menschen auftreten. Zusätzlich stellen Wärmebildkameras eine Methodik dar, die ohne jegliche Belastung für den Patienten durchgeführt wird. Sie erfolgt kontaktlos und non-invasiv, so dass keinerlei Berührung des Patienten notwendig ist.

Wie funktioniert die Thermographie in der Medizin?
Die Körpertemperatur ist ein wichtiger Indikator der menschlichen Gesund­heit. Treten Entzündungen im Körper auf, steigt die Temperatur in diesem Bereich des Gewebes. Wärmebildkameras können diese Bereiche sichtbar machen und so Unregelmäßigkeiten aufzeigen. Die medizinische Forschung zeigt beispielsweise, dass die Thermographie bei der Diagnose von Brust­krebs, Störungen des Nervensystems, Stoffwechselerkrankungen, Hals- und Rückenproblemen, Schmerzsyndromen, Arthritis und Gefäßerkran­kungen sehr effizient ist. Gerne wollen wir unseren Patienten dieses innovative Verfahren zugutekommen lassen.

Soweit sind wir schon

Ein Barometer
Eine Wärmebildkamera für unseren Gebrauch kostet samt Zubehör knapp 10.000 €. Die Anschaffung einer Wärme­bildkamera wird weder von der Krankenkasse noch von einer staatlichen Stelle übernommen. Wir freuen uns deshalb, wenn Sie uns bei der Anschaffung dieses Diagnostischen Geräts mit einer Spende unterstützen.
2500,- € haben wir schon durch Spendenaktionen zusammenbekommen.

Spendenkonto
Sparkasse Mainfranken
IBAN: DE05 7905 0000 0000 2461 40
BIC BYLADEM1SWU
Spendenzweck: Wärmebildkamera MZEB (bitte unbedingt angeben!)