Im Tanzfieber - großes Tanzfest auf dem Dachsberg mit 8 Förderschulen der Region

Im Tanzfieber - großes Tanzfest auf dem Dachsberg mit 8 Förderschulen der Region 26. März 2019 – Am Dienstag, 26. März, feierte die Schule am Dachs­berg mit acht Förderschulen der Region ein großes Tanzfest. Viele Räume, die Aula und die Turnhalle waren an dem Tag für das Event reserviert und in der Einrichtung "steppte der Bär". Mehr lesen »

Gemeinsam feiern: Fröhlicher Neujahrsempfang der Schule am Dachsberg

Gemeinsam feiern: Fröhlicher Neujahrsempfang der Schule am Dachsberg 22. Januar 2019 - Eva, Kevin, Sandro und Alina luden im Namen der Schülermitverwaltung (SMV) zum Neujahrsempfang und es wurde ein fröhliches Fest auf dem Dachsberg. Die musikalischen Darbietungen der Kinder­krippe Dachsbergmäuse, der Waldschule, des hauseigenen STUDIO D und einer Lehrkraft, die zugleich ausgebildeter Bariton ist, sorgten für beste Stimmung. Mehr lesen »

Vereine überreichen Spende – Erlös der Pflanzentauschbörse in Hersbruck für Kinder auf dem Dachsberg

Vereine überreichen Spende – Erlös der Pflanzentauschbörse in Hersbruck für Kinder auf dem Dachsberg 13. Juli 2018 – Die Kinder- und Jugendlichen auf dem Dachsberg dürfen sich über den Erlös der diesjährigen Pflanzentauschbörse in Hersbruck freuen. Eine Delegation aus Vereinsvertretern des BUND Naturschutz, des Obst- und Gartenbauvereins Hersbruck sowie der Solidarischen Landwirtschaft Vorderhaslach hat sich eigens auf den Weg gemacht, um die Erlöse im Blindeninstitut Rückersdorf an Institutsleiterin Mechthild Gahbler zu übergeben und die Einrichtung persönlich kennenzulernen. Mehr lesen »

Gelungenes Maifest – Anerkennung der Schule am Dachsberg als "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ mit Marek Mintál als Pate

Gelungenes Maifest  – Anerkennung der Schule am Dachsberg als "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ mit Marek Mintál als Pate 05. Mai 2018 – Bei schönstem Wetter und mit vielen Gästen feierte das Blindeninstitut Rückersdorf ein gelungenes Maifest. Offizieller Höhepunkt des Tages war die Verleihung des Titels „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ an die Schule am Dachsberg.

Die Patenschaft für unsere Schule hat der ehemalige Profifußballer des 1. FCN Marek Mintál übernommen. Er ließ es sich nicht nehmen und feierte zusammen mit den Schülerinnen und Schülern und allen Gästen.

Vielen Dank an ihn und allen Besucherinnen und Besuchern fürs Kommen und dafür, dass es so ein buntes, fröhliches Fest geworden ist.
Mehr lesen »

Was haben mexikanische Honigtomaten auf dem Dachsberg zu suchen?

Was haben mexikanische Honigtomaten auf dem Dachsberg zu suchen? 22. März 2018 – Die Schülerinnen und Schüler der Berufsschulstufenklasse 2 haben ausgesät. Ihr Startschuss für die Teilnahme des Blindeninstituts Rückersdorf an der Hersbrucker Pflanzentauschbörse am Samstag, 26. Mai 2018, ist gefallen. Zusammen mit ihren Lehrern und Betreuern leisten sie einen eigenen Beitrag zur Veranstaltung, deren Begünstigte die Kinder und Jugendlichen auf dem Dachsberg sein werden. Mehr lesen »

Kunst und Kultur am Dachsberg

Aktuell

Ausstellung | Laufzeit bis 24. Mai 2019
Dan Reeder : Little Watercolours
Dan Reeder : Little WatercoloursEigentlich ist Dan Reeder ja Maler – ein erfolgreicher noch dazu. Seine Bilder haben längst seine Stammkneipe, das Gregor Samsa, verlassen. Sie hängen in internationalen Museen und wurden mit Kunstpreisen geehrt. Sie sind wie er, voller Humor und versteckter Ironie, manchmal auch hintergründig, manchmal auch provokant. „Was ich mache, schaut aus wie Dan Reeder. Und nicht wie jemand anderes. Und ob das für die hochrangigen Kunstheinis relevant ist, interessiert mich eigentlich nicht. Ich arbeite so bis ins Grab.“ (Interview mit Andreas Radlmaier)
Bald nach der Verleihung des Kunstförderpreises der Stadt Nürnberg hat er „die Schnauze voll von der Kunstszene“ und startet seine zweite Karriere als Musiker. Die Malerei hat er aber nie ganz aus den Augen verloren. Für die Ausstellung auf dem Dachsberg hat er seine „Little Watercolours“ wieder aufgelegt und mit neuen Motiven bereichert. Zwanzig Miniaturen im Format 30 x 40 cm in schlichten Holzrahmen zeigt er neben einigen plakativen Arbeiten aus jüngster Zeit.

Veranstaltung am 17. Mai 2019

Konzert | Beginn: 19:00 Uhr
Pocket Opera : Der bekehrte Trunkenbold - Komische Oper von Willibald Gluck
Pocket Opera : Der bekehrte Trunkenbold - Komische Oper von Willibald GluckDie Pocket Opera Company (POC) ist Deutschlands ältestes freies Musiktheater. Mit zahlreichen Preisen ausgestattet, bereichert sie seit nunmehr 45 Jahren mit ihren frechen, spritzigen Inszenierungen die nationale und internationale Opernszene. Die POC bewegt sich immer zwischen den Genres und hat so ihre eigene Ausdrucksform geschaffen.
Nach der erfolgreichen Aufführung in Berching, der Geburtsstadt des Opernreformers Christoph Willibald Gluck, kommt dessen Oper „Der bekehrte Trunkenbold“ jetzt als musiktheatralischer Spaziergang durch Wald und Wiesen des Dachsbergs nach Rückersdorf. Die Geschichte zweier notorischer Zechkumpanen, die durch die Heraufbeschwörung höherer Mächte auf eine abenteuerliche Höllenfahrt geschickt und endlich zur Räson gebracht werden sollen, sprüht vor Witz und skurrilen Ideen und ist dank Glucks Melodienreichtum und einer außergewöhnlichen Orchesterbesetzung auch musikalisch ein Genuss. Unter der Leitung von Franz Killer singen, spielen und musizieren die Akteure mit viel Sinn für Klamauk und Situationskomik.