Das Blindeninstitut Rückersdorf war als Aussteller auf der Jobmesse in Nürnberg zu Gast

Das Blindeninstitut Rückersdorf war als Aussteller auf der Jobmesse in Nürnberg zu Gast Am Mittwoch, 21.09.2022 war das Blindeninstitut Rückersdorf nach einer längeren Corona-bedingten Pause wieder auf einer Jobmesse in der Region vertreten.
Mit einem großzügig aufgestellten... Mehr lesen »

Das Blindeninstitut Rückersdorf ist als Aussteller auf der Jobmesse Nürnberg vertreten

Das Blindeninstitut Rückersdorf ist als Aussteller auf der Jobmesse Nürnberg vertreten Am kommenden Mittwoch, 21.09.2022 ist das Blindeninstitut als ausstellende Einrichtung auf der Jobmesse in der Meistersingerhalle Nürnberg präsent. Das Institut am Dachsberg stellt sich als potenzieller... Mehr lesen »

Sehen. Kommunizieren. Begreifen. – Das Blindeninstitut Rückersdorf stellt sich filmisch vor

Sehen. Kommunizieren. Begreifen. – Das Blindeninstitut Rückersdorf stellt sich filmisch vor 22. Juli 2022 - Bilder sagen mehr als tausend Worte – dieses Sprichwort trifft wohl auch auf das neueste Filmprojekt des Blindeninstituts Rückersdorf zu.
In einem zehnminütigen Kurzfilm... Mehr lesen »

Das Blindeninstitut Rückersdorf ehrt seine Mitarbeitenden anlässlich ihres Dienstjubiläums

Das Blindeninstitut Rückersdorf ehrt seine Mitarbeitenden anlässlich ihres Dienstjubiläums 11. Juli 2022 - Das Blindeninstitut Rückersdorf zeichnet sich nicht nur durch seine pädagogische, medizinisch-therapeutische und psychologische Arbeit im Umgang mit blinden-, seh- und mehrfachbehinderten... Mehr lesen »

Das Blindeninstitut Rückersdorf feierte erneut sein Sommerfest

Das Blindeninstitut Rückersdorf feierte erneut sein Sommerfest 02. Juli 2022 - Nach zwei Jahren corona-bedingter Pause feierte das Blindeninstitut Rückersdorf am 02. Juli 2022 erneut sein jährliches Sommerfest. Die Einrichtung am Dachsberg entschloss sich... Mehr lesen »

Mechthild Gahbler verabschiedet sich offiziell vom Blindeninstitut Rückersdorf

Mechthild Gahbler verabschiedet sich offiziell vom Blindeninstitut Rückersdorf 02. Mai 2022 - Nach über einem Jahrzehnt erfolgreicher Arbeit als Leiterin des Blindeninstituts Rückersdorf, verabschiedete sich Mechthild Gahbler am 02. Mai im Beisein zahlreicher Gäste... Mehr lesen »

Vertreter der Politik zu Gast im Blindeninstitut Rückersdorf

Vertreter der Politik zu Gast im Blindeninstitut Rückersdorf 01. April 2022 - Das Blindeninstitut Rückersdorf ist ein facettenreicher Ort, der blinden, seh- und mehrfachbehinderten Kindern und Jugendlichen eine Teilhabe am Leben ermöglicht.
Die Präsentation... Mehr lesen »

Therapieponys zu Besuch im Blindeninstitut Rückersdorf

Therapieponys zu Besuch im Blindeninstitut Rückersdorf Während der Osterferien bescherte man den Kindern und Jugendlichen vom Blindeninstitut Rückersdorf eine ganz besondere Freude. Die in den Wohngruppen lebenden oder die Tagesstätte besuchenden... Mehr lesen »

Neuer Institutsleiter am Blindeninstitut Rückersdorf

Neuer Institutsleiter am Blindeninstitut Rückersdorf 07. Februar 2022 - Seit Beginn des Jahres 2022 ist Daniel Boldt der neue Institutsleiter in der Einrichtung am Dachsberg. Der 40-jährige folgt damit auf Mechthild Gahbler, die über 10 Jahre lang... Mehr lesen »

Herzlich Willkommen in der Weihnachtszeit! STUDIO D mit neuer Weihnachtszeit-CD. Bayern 1 berichtet

Herzlich Willkommen in der Weihnachtszeit! STUDIO D mit neuer Weihnachtszeit-CD. Bayern 1 berichtet Herzlich willkommen in der Weihnachtszeit!
STUDIO D präsentiert eine Weihnachts-CD mit 9 eigenen Weihnachts-Songs!
Auch für die Schülerinnen und Schüler des STUDIO D war 2020 ein schwieriges Jahr: alle geplanten Auftritte mussten abgesagt werden, von März bis September fanden wegen der Schulschließung und dem „Wechselbetrieb“ keine Proben statt und nach den Sommerferien konnte nur unter Einhaltung besonderer Hygieneregelungen gemeinsam musiziert werden. Seit November ist nun das Singen in Gruppen bis auf weiteres gar nicht mehr zulässig. Umso schöner, dass es gelungen ist – selbstverständlich unter Berücksichtigung des Hygieneplans – im Oktober eigene Weihnachtslieder (einzeln) einzusingen und aufzunehmen. Mehr lesen »

Was macht denn da der Schuh am Ast? – Ein Baum voller Wünsche

Was macht denn da der Schuh am Ast? – Ein Baum voller Wünsche Europäischer Tag der Taubblinden

22. Oktober 2020 – Den Europäischen Tag der Taubblinden nehmen auch die Vertreter*innen des Qualitätszirkels Taubblind am Blindeninstitut Rückersdorf zum Anlass, Menschen mit einer doppelten Sinnesbehinderung verstärkt in den Fokus zu rücken. Auf dem Dachsberg heißt das u.a. unseren hörsehbehinderten und taubblinden Schülerinnen und Schülern eine besondere Freude zu bereiten.
Mehr lesen »

Blindeninstitut Rückersdorf sagt Danke für reges Interesse – Fachkräftemesse Nürnberger Land

21. Oktober 2019 – Am Samstag, 19.10.2019, fand in Röthenbach a.d. Pegnitz zum zweiten Mal die Fachkräftemesse Nürnberger Land statt. Das Blindeninstitut Rückersdorf war mit einem Stand präsent und unsere Kolleginnen bereit für alle Fragen rund um das Arbeiten auf dem Dachsberg.
Wir bedanken uns bei allen Interessenten und Bewerber*innen für ihren Besuch. Mehr lesen »

Strahlendes Wetter und viele Besucher – Blindeninstitut Rückersdorf beim Tag der Regionen in Schnaittach

14. Oktober 2019 – Strahlendes Wetter und ca. 15.000 Besucher*innen machten den Tag der Regionen am 13. Oktober in Schnaittach zu einem vollen Erfolg. Das Blindeninstitut Rückersdorf war mit dabei. Offen für Fragen und anregende Gespräche, informierten Mitarbeiterinnen der Einrichtung über das Leben und Lernen, aber auch das Arbeiten auf dem Dachsberg. Wir danken allen Interessenten fürs Vorbeischauen!

Mehr lesen »

„Mit Liebe und Teddy weiterschlafen“ – Blindeninstitut Rückersdorf in PZ-Serie „24 Stunden, 24 Unternehmen“

„Mit Liebe und Teddy weiterschlafen“ – Blindeninstitut Rückersdorf in PZ-Serie „24 Stunden, 24 Unternehmen“ 19. Sept. 2019 – im September war die Pegnitz-Zeitung auf dem Dachsberg, um das Blindeninstitut Rückersdorf für die Serie „24 Stunden 24 Unternehmen“ zu portraitieren. Für unsere Einrichtung schlug es die frühe Morgenstunde. Lesen Sie hier, was von 4 bis 5 Uhr auf dem Dachsberg geschieht, und vieles mehr. Mehr lesen »

Strahlende Gesichter bei der Einschulungsfeier

Strahlende Gesichter bei der Einschulungsfeier 10. Sept. 2019 – Für 14 Erstklässler begann am Dienstag, 10.09.2019, auf dem Dachsberg die Schulzeit. Fröhlich und ein wenig aufgeregt durften die Kinder mit ihren Schultüten durch ein gelb leuchtendes Sonnenblumenspalier in die Aula einziehen.
Mehr lesen »

Das Blindeninstitut Rückersdorf als Arbeitgeber: Forum Kontakte – Karriere – Kompetenzen der Evangelischen Hochschule Nürnberg

Das Blindeninstitut Rückersdorf als Arbeitgeber: Forum Kontakte – Karriere – Kompetenzen der Evangelischen Hochschule Nürnberg 17. Mai 2019 – Am Donnerstag, 16. Mai 2019 suchten VertreterInnen des Blindeninstituts Rückersdorf das Gespräch mit Studierenden der Evangelischen Hochschule in Nürnberg und stellten die Einrichtung als Arbeitgeber vor. Mehr lesen »

Maifest auf dem Dachsberg

Maifest auf dem Dachsberg 04. Mai 2019 - Beste Stimmung herrschte trotz Regens auf dem Dachsberg am Samstag, 04.05.2019. Erstaunlich viele kleine und große Besucherinnen und Besucher ließen es sich nicht verdrießen und feierten gemeinsam das diesjährige Maifest.

Das bunte Programm bot für jeden etwas.

Mehr lesen »

Im Tanzfieber - großes Tanzfest auf dem Dachsberg mit 8 Förderschulen der Region

Im Tanzfieber - großes Tanzfest auf dem Dachsberg mit 8 Förderschulen der Region 26. März 2019 – Am Dienstag, 26. März, feierte die Schule am Dachs­berg mit acht Förderschulen der Region ein großes Tanzfest. Viele Räume, die Aula und die Turnhalle waren an dem Tag für das Event reserviert und in der Einrichtung "steppte der Bär". Mehr lesen »

Gemeinsam feiern: Fröhlicher Neujahrsempfang der Schule am Dachsberg

Gemeinsam feiern: Fröhlicher Neujahrsempfang der Schule am Dachsberg 22. Januar 2019 - Eva, Kevin, Sandro und Alina luden im Namen der Schülermitverwaltung (SMV) zum Neujahrsempfang und es wurde ein fröhliches Fest auf dem Dachsberg. Die musikalischen Darbietungen der Kinder­krippe Dachsbergmäuse, der Waldschule, des hauseigenen STUDIO D und einer Lehrkraft, die zugleich ausgebildeter Bariton ist, sorgten für beste Stimmung. Mehr lesen »

Vereine überreichen Spende – Erlös der Pflanzentauschbörse in Hersbruck für Kinder auf dem Dachsberg

Vereine überreichen Spende – Erlös der Pflanzentauschbörse in Hersbruck für Kinder auf dem Dachsberg 13. Juli 2018 – Die Kinder- und Jugendlichen auf dem Dachsberg dürfen sich über den Erlös der diesjährigen Pflanzentauschbörse in Hersbruck freuen. Eine Delegation aus Vereinsvertretern des BUND Naturschutz, des Obst- und Gartenbauvereins Hersbruck sowie der Solidarischen Landwirtschaft Vorderhaslach hat sich eigens auf den Weg gemacht, um die Erlöse im Blindeninstitut Rückersdorf an Institutsleiterin Mechthild Gahbler zu übergeben und die Einrichtung persönlich kennenzulernen. Mehr lesen »

Gelungenes Maifest – Anerkennung der Schule am Dachsberg als "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ mit Marek Mintál als Pate

Gelungenes Maifest  – Anerkennung der Schule am Dachsberg als "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ mit Marek Mintál als Pate 05. Mai 2018 – Bei schönstem Wetter und mit vielen Gästen feierte das Blindeninstitut Rückersdorf ein gelungenes Maifest. Offizieller Höhepunkt des Tages war die Verleihung des Titels „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ an die Schule am Dachsberg.

Die Patenschaft für unsere Schule hat der ehemalige Profifußballer des 1. FCN Marek Mintál übernommen. Er ließ es sich nicht nehmen und feierte zusammen mit den Schülerinnen und Schülern und allen Gästen.

Vielen Dank an ihn und allen Besucherinnen und Besuchern fürs Kommen und dafür, dass es so ein buntes, fröhliches Fest geworden ist.
Mehr lesen »

Was haben mexikanische Honigtomaten auf dem Dachsberg zu suchen?

Was haben mexikanische Honigtomaten auf dem Dachsberg zu suchen? 22. März 2018 – Die Schülerinnen und Schüler der Berufsschulstufenklasse 2 haben ausgesät. Ihr Startschuss für die Teilnahme des Blindeninstituts Rückersdorf an der Hersbrucker Pflanzentauschbörse am Samstag, 26. Mai 2018, ist gefallen. Zusammen mit ihren Lehrern und Betreuern leisten sie einen eigenen Beitrag zur Veranstaltung, deren Begünstigte die Kinder und Jugendlichen auf dem Dachsberg sein werden. Mehr lesen »

Kunst und Kultur am Dachsberg

Veranstaltung am 14. Oktober 2022

Ausstellung | Eröffnung: 19:30 Uhr | Laufzeit bis 11. November 2022
Schwarze Erde | Skulpturen von Michaela Biet | St. Martha Kirche Nürnberg
Schwarze Erde | Skulpturen von Michaela Biet | St. Martha Kirche NürnbergIm Rahmen der Woche des Sehens 2022 veranstalten die Selbsthilfeorganisationen und Einrichtungen für blinde und sehbehinderte Menschen aus der Region in der St. Martha Kirche in Nürnberg, Königstraße 79 einen anspruchsvollen kulturellen Abend mit der blinden Sängerin Gerlinde Sämann und der Bildhauerin Michaela Biet. Den Abend eröffnet Karin Baumüller-Söder als Schirmherrin.

Zentrale Arbeit in der Ausstellung von Michaela Biet ist das lebensgroße „Selbstbildnis“, eine in einem aufwendigen Verfahren geschaffene liegende Skulptur aus Terra Nigra, schwarze Erde, die aus Tongruben im Westerwald stammt. Dieser von Natur aus schwarze, grobkörnige Ton, der grau abtrocknet und beim Brennen mit 1200 Grad wieder schwarz wird, ist seit kurzem Arbeitsmaterial der Künstlerin. Inspiriert zu dieser ausdrucksstarken Figur hat sie der sakrale Ausstellungsort. Daneben zeigt die Künstlerin in der St. Martha Kirche auch kleinformatige Arbeiten aus schwarzer Erde, die aus früheren Schaffensperioden stammen.
Michaela Biet studierte Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg bei Wilhelm Uhlig. Die international bekannte und vielfach ausgezeichnete Künstlerin ist mit zahlreichen Arbeiten in Kunstsammlungen und im öffentlichen Raum vertreten.
Zur Eröffnung der Ausstellung spricht Julia Isenberg, Kunsthistorikerin am Lothar Fischer Museum Neumarkt.
Die Ausstellung kann bis zum 11. November 2022 zu den Öffnungszeiten der Kirche besichtigt werden. 
Konzert | Beginn: 20:00 Uhr
Töchter der Musen | Gerline Sämann und Claude Weber | St. Martha Kirche Nürnberg
Töchter der Musen | Gerline Sämann und Claude Weber | St. Martha Kirche NürnbergDie Sopranistin Gerlinde Sämann und der Pianist Claude Weber haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Werk in Vergessenheit geratener Komponistinnen des 19. Und 20. Jahrhunderts neu zu interpretieren. Das Konzert in der St. Martha Kirche ist das Ergebnis einer langen musikalischen Auseinandersetzung mit dem verschollen geglaubten Liedschaffen von Helen Buchholtz (1877-1953). Seit der Wiederentdeckung durch die Musikwissenschaftlerin Danielle Roster 1998 erhält die Luxemburger Komponistin neue Aufmerksamkeit. Der erste Teil des Programms ist ihrem Liedgut gewidmet. Die zeitgenössische englische Komponistin Catherine Kontz (1976) nimmt mit ihrer Vokalise direkt Bezug auf ein Lied von Helen Buchholz und schlägt durch ihre zukunftsweisende Tonsprache eine Brücke in die heutige Zeit.
Auch im zweiten Teil des Abends kommen Lieder von Komponistinnen zur Aufführung, die zu Lebzeiten für ihre Musik gefeiert wurden. Allen ist gemeinsam, dass ihre Werke in Vergessenheit geraten und selten zu hören sind.