Das Präventionsprogramm "Gutes Sehen in Pflegeeinrichtungen"

Bis ins hohe Alter Zeitung lesen, mobil bleiben, aktiv sein – wie können Bewohner einer Senioreneinrichtung möglichst lange am gesellschaftlichen Leben teilhaben? Eine Grundvoraussetzung dafür ist, gut sehen zu können.

Das Präventionsprogramm "Gutes Sehen in Pflegeeinrichtungen" richtet sich an voll- und teilstationäre Senioreneinrichtungen in Bayern. Es möchte das Bewusstsein für gutes Sehen in Pflegeeinrichtungen schärfen, dort regelmäßige Vorsorgemaßnahmen verankern und Barrieren im Alltag sehbeeinträchtigter und blinder Senioren abbauen.

Die Teilnahme an dem Programm, das das Präventionsteam vom Blindeninstitut Würzburg durchführt, ist für die Pflegeeinrichtungen kostenfrei. Die Kosten übernehmen die beteiligten Pflegekassen der AOK Bayern, des BKK Landesverbandes Bayern, der IKK classic, der KKH Kaufmännischen Krankenkasse, der KNAPPSCHAFT und der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau – SVLFG als Landwirtschaftliche Pflegekasse.

Das Bewerbungsformular sowie weitere Informationen finden sie hier.