Religiöses Leben im Blindeninstitut Würzburg

Kirche zeigt bei uns "ein lachendes Gesicht", sagen unsere Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen. Wir feiern Gottesdienste mit allen Sinnen: Riechen, schmecken, fühlen, hören und sehen soweit es geht.
Unsere Gottesdienste sind fröhlich, voller Lachen und voller Musik, aber auch unser Kummer hat darin Platz
Gott hat ein offenes Ohr für alles, was unser Leben ausmacht!
 

Wir feiern Gottesdienste
für unsere Bewohner*innen
:
       -  in der Kapelle der Graf-zu-Bentheim-Schule
       -  in der Kapelle der Franz-Ludwig-Straße
       -  in der Förderstätte der Sophienstraße

Wir feiern Gottesdienste
in unserer Schulgemeinschaft.


Zu unseren Gottesdiensten sind alle herzlich willkommen.
Über Gäste von außerhalb freuen wir uns immer.

Nächste Gottesdienste

Aufgrund der Corona-Pandemie verändert sich das Angebot unserer Gottesdienste. Für Juli planen wir für die Ohmstraße und die Franz-Ludwig-Straße jeweils Gottesdienste im Freien, zu veränderten Terminen, und nur bei günstigem Wetter:
Die nächsten Gottesdienste finden statt:
Montag, den 20. Juli um 16.30 Uhr in der Ohmstraße,  Grünes Klassenzimmer
Mittwoch, den 22. Juli um 17 Uhr in der Franz-Ludwigstraße, Parkplatz und Balkone

Impressionen der Freiluftgottesdienste

Erstkommunion / Firmung / Konfirmation

Im jährlichen Wechsel bieten wir für die Kinder und Jugendlichen in unserem Internat / Ganzjahreswohnen eine Vorbereitung auf die Erstkommunion bzw. Firmung oder Konfirmation an.
Bedingt durch die momentane Situation ist die für den 17.6.2020 geplante Feier der Firmung abgesagt. Ein Nachfolgetermin wird sobald wie möglich benannt.
Der bereits angedachte Termin für die Erstkommunion, der Mittwoch 19. Mai 2021, kann deshalb momentan noch nicht bestätigt werden.

Gedenkgarten erinnert an verstorbene Bewohner

Am 11. April 2018 konnten wir unseren Gedenkgarten einweihen. Er erinnert an verstorbene Bewohner des Blindeninstituts. Sehen Sie darüber einen Filmbericht, den die Fernsehredaktion der Diözese Würzburg gedreht hat.