The Braillers - Die Band des Blindeninstituts Würzburg

Etwas ganz Besonderes: das sind „The Braillers“ des Blindeninstituts Würzburg, die es in wechselnder Besetzung schon seit rund 20 Jahren gibt. Die fünf aktuellen Bandmitglieder sind in ihrem Zusammenspiel einzigartig. In ihrem bunten Programm wechseln die Musiker, deren Bandname von der Blindenschrift Braille abgeleitet ist, sicher durch die Tonarten und Genres, improvisieren bei den Soli und haben sichtlich Spaß dabei. Mit einer ungewöhnlichen Besetzung (Drums, zwei Keyboards, Akkordeon und Vocals) geben sie unter anderem Stevie Wonders „Superstition“ in musikalischer Perfektion eine ganz eigene Note.
Gruppenfoto der Band des Blindeninstituts Würzburgs "The Braillers": Die fünf Musiker sind vor dem Panorama der Stadt Würzburg mit der Festung zu sehen.
Ob live bei der Sternstundengala im Bayerischen Fernsehen, vor politischer Prominenz im Bayerischen Landtag, einem Gig mit Andreas Kümmert oder verschiedenen Konzerten in und um Würzburg (STRAMU, Stadtfest), die Braillers schaffen es immer wieder, das Publikum vom ersten Trommelwirbel bis zum letzten Akkord mitzureißen und zum Tanzen zu bringen. Denn Musik verbindet Menschen jeden Alters, jeder Herkunft und auch Menschen mit oder ohne Behinderung – das wird bei den Auftritten von The Braillers deutlich.

Die neue Braillers-CD ist da

So sieht die neue Braillers-CD aus: Auf dem blauen Cover ist in weiß das Logo der Band "The Braillers" mit Punktschrift abgebildet.
Lange erwartet und heiß ersehnt: „The Braillers“ haben vor Kurzem ihr zweites Studioalbum veröffentlicht. Auf der CD verewigten die fünf blinden und sehbehinderten Musiker zwei Eigenkompositionen und zwölf ihrer beliebtesten Coverhits, darunter „Superstition“ von Stevie Wonder, „Imagine“ von John Lennon und „Barfuß am Klavier“ von AnnenMayKantereit.

Wer eine CD haben möchte, kann diese für 6 Euro im Empfang des Blindeninstituts kaufen.

Liederverzeichnis

01.    Superstition  Stevie Wonder  4:02
02.    Eins  Marius Müller-Westernhagen  3:27
03.    Two Piña Coladas  Garth Brooks  3:12
04.    Carbonara  Spliff  4:29
05.    Sidewalk Café  Blonker  2:41
06.    Keinen Zentimeter  Clueso  3:17
07.    Imagine  John Lennon  3:06
08.    Time Is Tight  Booker T. & The M.G.‘s  3:28
09.    Lucky Man  Emerson, Lake & Palmer  3:57
10.    Barfuß am Klavier  AnnenMayKantereit  3:05
11.    Fröhlicher Schwabe  Karl-Heinz Kratisch/Markus Rummel  2:20
12.    Sidi Mansour  Saber El Rebai  2:40
13.    Warum hast du nicht nein gesagt  Roland Kaiser  3:11
14.    Kubanische Sonne auf der Alm  Markus Rummel  3:37
Aufgenommen, gemischt und gemastert im Tonstudio Nassau, Bahamas von Volker Heller und Markus Rummel im April 2019.

Mediathek

CD-Review in der Main-Post vom 12.09.2019 von Herbert Ehehalt

Beitrag des Bayerischen Fernsehens über CD-Aufnahmen der Braillers vom 23. April 2019

Auftritt bei der Sternstundengala des Bayerischen Fernsehens 2012

Quelle: Bayerisches Fernsehen, 2012

Lied: Welche Farbe

Eigenkomposition von Markus Rummel zum Text von Anne Gunzelmann, die auf der ersten CD der Braillers "Heut ist so ein schöner Tag" erschienen ist.

Bildergalerie

Bandportrait, Bandfotos und Logo

Hier finden Sie ein kurzes Bandportrait als PDF-Datei und einige Bilder zum Download.
Bandfoto im Querformat
Bandfoto im Hochformat