Jahresbericht des Blindeninstituts München 2017
Previous Page  20 / 52 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 20 / 52 Next Page
Page Background

19

Praktikum im dm-Markt

Manuela Zeif aus der Berufsschulstufe absolvierte in

diesem Jahr ein Praktikum außer Haus. Jeden Mitt-

wochmorgen konnte man sie mit dem Therapierad zur

dm-Filiale an der Friedenheimer Brücke radeln sehen.

Dort hatte sie eine ganz besondere Aufgabe: „Regale

spiegeln“. Dieser Fachausdruck des Einzelhandels be-

deutet, eine gleichmäßige Ausrichtung der Produkte

wiederherzustellen, also die Päckchen und Flaschen

nach vorne zu ziehen, so dass alles wieder anspre-

chend aussieht.

Im Drogeriemarkt angekommen, zog sie sich in der

Mitarbeiterumkleide ihren Arbeitskittel an, suchte

dann die ihr zugeteilte Regalreihe mit den Waschpul-

vern und Weichspülern und los ging es. Das war zum

Teil eine echte Herausforderung: Wenn man, um an

die oberen Regale zu kommen, auf den Hocker steigen

musste! Oder bei den unteren Regalen auf den Knien

arbeiten musste! Auch war es nicht immer leicht, den

Überblick zu behalten! Aber es gelang Manuela mit

ein wenig Unterstützung, machte ihr Spaß, ermög-

lichte ihr viele neue Erfahrungen zu sammeln und sie

erhielt positive Rückmeldungen von ihren Kolleginnen

und Kollegen im dm.

Kathrin Lorenz,

Studienrätin im Förderschuldienst