Jahresbericht des Blindeninstituts München 2017
Previous Page  37 / 52 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 37 / 52 Next Page
Page Background

36

Großes Interesse am „Tag der offenen Gartentür“

Beim „19. Tag der offenen Gartentür“ am Sonntag,

25.07.2017 konnten Pflanzenliebhaber nicht nur über

Zäune in fremde Gärten spähen, sondern sie auch

betreten.

Natürlich haben auch wir mitgemacht.

Die Süddeutsche Zeitung schrieb zur Veranstaltung:

„Hören, Fühlen und Tasten stehen auf dem Garten-

Spielplatz des Münchner Blindeninstituts in Neuhau-

sen im Vordergrund; die Flächen orientieren sich an

Bedürfnissen sehbehinderter und blinder Kinder. Eine

bemalte Grundstücksmauer umfasst ein hügeliges,

mit alten Bäumen und vielfältigen Sträuchern be-

wachsenes Reich. In dieser geschützten Umgebung

haben die Kinder ein Kräuterbeet und einen Duftgar-

ten, einen Wasserspielplatz und eine barrierefreie

Spiellandschaft, die die Besucher mit einer Simulati-

onsbrille selbst erforschen können.“

Wie schön, dass unser Garten-Spielplatz das ganze

Jahr über für Nachbarn und Besucher geöffnet ist.

Connie Kölker-Damskis,

Bereichsleiterin der HPT,

Öffentlichkeitsreferentin