Zum Inhalt springen
Das fertige und veröffentlichte Layout des 24 Stunden-Berichts.

Das Blindeninstitut Rückersdorf stellte sich bei der Medienreihe „24 Stunden“ vor

Einen umfangreichen Blick hinter die Kulissen des Blindeninstituts Rückersdorf erhielten die Leser*innen der Pegnitz-Zeitung am 06. Oktober. Wie im vergangenen Jahr auch, war das Institut wieder Teil der Medienreihe „24 Stunden“, bei dem sich mehrere regionale Unternehmen und Einrichtungen vorstellen.

Weiter zum Schnellstartmenü

Das Blindeninstitut Rückersdorf stellte sich bei der Medienreihe „24 Stunden“ vor

Das fertige und veröffentlichte Layout des 24 Stunden-Berichts.
Einen umfangreichen Blick hinter die Kulissen des Blindeninstituts Rückersdorf erhielten die Leser*innen der Pegnitz-Zeitung am 06. Oktober. Wie im vergangenen Jahr auch, war das Institut wieder Teil der Medienreihe „24 Stunden“, bei dem sich mehrere regionale Unternehmen und Einrichtungen vorstellen. Das Thema lautete diesmal „Essen & Trinken“, worauf sich die Schule am Dachsberg, das Ressort Hauswirtschaft und die medizinische Therapie ausführlich vorbereiteten. Drei Mitarbeitende stellten sich den Fragen des Redakteurs und gaben ausführlich wieder, was es bei diesem Thema im Institut Wichtiges zu beachten gibt. Der vollständige Bericht kann gerne nachgelesen werden!

Weitere Nachrichten aus dem Blindeninstitut Rückersdorf

Der Vorstand der Blindeninstitutsstiftung dankte Rudi Lacher und seiner Frau sowie Mechthild Gahbler für deren langjähriges Engagement bei Kunst & Kultur am Dachsberg.

„Kunst & Kultur“ setzte den Schlusspunkt und „Augen auf den Dachsberg“ geht an den Start

13.03.2024 Nach fast dreißig Jahren ging die etablierte und beliebte Veranstaltungsreihe „Kunst & Kultur am Dachsberg“ zu Ende. Unter dem Motto Schlusspunkt wurde der Abschied gebührend gefeiert. Eine neue Veranstaltungsreihe steht bereits in den Startlöchern. Weiterlesen

Alle Jubilare stellten sich zum gemeinsamen Gruppenfoto auf.

48 Mitarbeitende des Blindeninstituts Rückersdorf feierten ihr langjähriges Jubiläum

11.03.2024 Dass Mitarbeitende viele Jahre einem Betrieb oder einer Institution verbunden bleiben, wird heutzutage immer seltener. Umso mehr durfte sich das Blindeninstitut Rückersdorf erneut darüber freuen, dass auch in diesem Jahr mehrere Kolleg*innen ihr Mitarbeiter-jubiläum feierten. Weiterlesen