Zum Inhalt springen
Weiter zum Schnellstartmenü
Ein Junge macht therapeutische Übungen mit Leuchtmaterialien in der Sehförderung.

Sehförderung und Sehdiagnostik

Ziel jeglicher visueller Förderung ist, den Menschen mit Sehbehinderung zu ermöglichen, sich selbst als sehtätigen Menschen zu erleben, die Empfindungen und Erlebnisse mit dem eigenen Sehen in die ganze Persönlichkeit zu integrieren und somit mehr Lebensqualität erfahren zu können.

Die Sehdiagnostik

Nach der Entwicklungs- und Förderdiagnostik des Sehens bei Menschen mit komplexen Behinderungen- EFS (nach H.Kern).

Die EFS-Diagnostik und Förderung nach EFS wurde speziell für die individuellen Möglichkeiten der Kinder und Jugendlichen mit komplexen Behinderungen entwickelt. So können auch Menschen ohne aktive Sprache im Hinblick auf ihre verbliebenen Möglichkeiten des Sehens und ihrer Sehentwicklung untersucht werden. Selbst ein noch so geringes Sehvermögen hat, wenn es erkannt wird, äußerst motivierende, entwicklungs- und lernfördernde Auswirkungen. So können Menschen mit komplexer Behinderung, unabhängig von ihrem jeweiligen Entwicklungsstand, eigenaktiv an der Welt teilnehmen und ihre Teilhabe am Leben erweitern.
Unser EFS-Diagnostik-Raum bietet optimale Umgebungsbedingungen, um die Sehfähigkeiten und Sehtätigkeiten mit den speziell entwickelten Materialien zu erfassen. Ausgebildete Diagnostikerinnen stellen mit der EFS anhand von 110 Entwicklungsitems aus dem basalen visuellen und visuell-kognitiven Bereich einen sehr differenzierten Entwicklungsstand fest. Daraus können erforderliche Fördermaßnahmen abgeleitet werden. Diese werden mit allen beteiligten Fachkräften und den Eltern der Kinder und Jugendlichen besprochen. Es werden erste konkrete Empfehlungen für die gezielte Sehförderung abgegeben.
Im Sehraum macht ein Mädchen spielerische Übungen im Rahmen der EFS-Sehdiagnostik.

Die Sehförderung

Nach Entwicklungs-und Förderdiagnostik des Sehens bei Menschen mit komplexen Behinderungen – EFS (nach Hanns Kern).

Die gezielte Sehförderung nach EFS findet mit dem Kind oder dem Jugendlichen beispielsweise in einem speziellen schwarzen Raum unter optimalen Kontrastbedingungen statt. Eigens in der EFS geschulte und erfahrene Mitarbeitende unterstützen die Kinder mit ganz speziellen Materialien und Methoden. In spielerischer und Freude gebender Form entwickeln und verbessern wir grundlegende Sehtätigkeiten. Zum Beispiel wird hierbei:
  • die visuelle Aufmerksamkeit angebahnt
  • visuelle Fixation und Folgebewegungen geübt
  • die Auge-Hand- Koordination weiter entwickelt
  • oder eine Objekterkennung ausgebildet.

In Einzelangeboten und bei Gruppenangeboten außerhalb der schwarzen Räume beziehen wir ebenso die Elemente aus der Sehförderung nach EFS pädagogisch ein, um eine kontinuierliche Sehförderung auch im Alltag zu gewährleisten.
Ergänzend stellen wir für jede Schülerin und jeden Schüler im ersten Schulbesuchsjahr eine personalisierte „Sehkiste“ mit individuell angepassten Sehfördermaterial zusammen. Die individuelle Sehentwicklung jeder Klient*in wird zwei Mal im Schuljahr interdisziplinär besprochen, mögliche Ziele zur Sehförderung abgestimmt.
Ein Junge macht therapeutische Übungen mit Leuchtmaterialien in der Sehförderung.

Kernkompetenz Sehen und Aktuelles/Sehprojekte

Hier finden alle Informationen rund um die Kernkompetenz Sehen und die aktuellen Sehprojekte des Blindeninstituts Rückersdorf.

Ein Junge macht therapeutische Übungen mit Leuchtmaterialien in der Sehförderung.

Fragen und Anregungen zur Sehdiagnostik und Sehförderung des Blindeninstituts Rückersdorf

Sie haben Fragen zur Sehdiagnostik und Sehförderung des Blindeninstituts Rückersdorf?
Dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Blindeninstitut Rückersdorf / Therapie

Andrea Lucke
Qualitätsbeauftragte Sehen
Tel. 0911 9577-2530
andrea.lucke@blindeninstitut.de

Symbol von einem Smart Phone das ein klingelndes Telefon zeigt

Anfahrt

Blindeninstitut Rückersdorf
Dachsbergweg 1
90607 Rückersdorf (Nürnberger Land, bei Nürnberg)

Auf Google Maps anzeigen

Logo des Blindeninstituts Rückersdorf

Arbeiten im Blindeninstitut Rückersdorf

Stellenausschreibung Kinderpfleger / Heilerziehungspflegehelfer als Betreuungskraft Kinder- und Jugendbereich (m/w/d)

Standort Rückersdorf, bei Nürnberg
Beschäftigungsumfang Teilzeit
Arbeitsbereich Heilpädagogische Tagesstätte
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenausschreibung Gesundheits- und Krankenpfleger / Erzieher / Heilerziehungspfleger als Fachkraft Nachtwache (m/w/d)

Standort Rückersdorf, bei Nürnberg
Beschäftigungsumfang Teilzeit
Arbeitsbereich Wohnen Kinder und Jugendliche
Arbeitsbeginn ab 01. Juli 2024

Therapeutische Angebote

Die Fachkräfte des Therapieteams arbeiten mit allen Abteilungen unserer Einrichtung eng zusammen, um die individuellen Stärken und Fähigkeiten der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bestmöglich zu fördern. Dabei berücksichtigen wir im Besonderen die blinden- und sehbehindertenspezifischen Bedürfnisse der Menschen, die wir begleiten.

Ein Mitarbeiter der Medizinischen Therapie bei der Behandlung mit einem auf einer Liege liegenden Jungen.

Alle Angebote im Blindeninstitut Rückersdorf

Wir begleiten junge Menschen mit Sehbehinderungen, Blindheit und mit weiteren zum Teil komplexen Behinderungen durch ihr Leben. Hier finden Sie Unterstützungsangebote für Kinder und Jugendliche: von kurz nach der Geburt bis zu ihrem Schulabschluss in Rückersdorf.

Eine Mitarbeitende des Blindeninstituts Rückersdorf hilft einem Jungen in einer Schaukel bei Lernübungen mit einer digitalen Tafel.