Zum Inhalt springen
Weiter zum Schnellstartmenü
Eine Frau sitzt auf der Couch und hält ein Tablet in der Hand. Auf dem Bildschirm ist die Website der Blindeninstitutsstiftung zu sehen.

Herzlich willkommen in unserer Jobbörse

Heilerziehungspflegehelfer / Altenpflegehelfer / Krankenpflegehelfer als Betreuungskraft im Wohnen Erwachsene (m/w/d)

Ihr neuer Arbeitsplatz

Im September eröffneten wir unser neues Haus in Kitzingen mit 24 Wohn- und 32 Förderstättenplätzen für blinde oder sehbehinderte Erwachsene mit weiteren Beeinträchtigungen. Ab Januar nächsten Jahres wird dann auch die dritte von vier Wohngruppen von unseren Klient*innen bezogen.

Kleine Gruppengrößen und ein hoher Personalschlüssel sorgen für ausreichend Raum, sich intensiv mit den Menschen zu beschäftigen und echte Beziehungen aufzubauen. Mitarbeiter*innen erhalten umfangreiche Möglichkeiten, an der Entwicklung einer neuen Einrichtung entscheidend mitzuarbeiten und ihre Ideen und Erfahrungen einzubringen.

Werden Sie Teil unseres neuen Teams. Wir freuen uns auf engagierte Mitarbeiter*innen, die ein erfülltes Berufsleben suchen und mit Leidenschaft und Empathie unsere Klient*innen begleiten.

Ihre Aufgaben

  • Tätigkeit als pflegerische oder pädagogische Betreuungskraft in überschaubaren Gruppengrößen mit bis zu acht Klient*innen
  • Begleitung und Unterstützung der blinden oder sehbeeinträchtigten erwachsenen Klient*innen mit zum Teil komplexen Behinderungen
  • Assistenzleistungen und umfassende Versorgung in allen Lebensbereichen
  • Klientenzentrierter Beziehungsaufbau
  • Klientenbezogenes Arbeiten nach Förderstrukturplan/Wochenstrukturplan
  • Dokumentation
  • Teamarbeit und übergreifende Zusammenarbeit mit den Fachdiensten und Ressorts wie der Förderstätte

Ihr Profil

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspflegehelfer / Heilerziehungspflegehelferin, Altenpflegehelfer / Altenpflegehelferin, Gesundheitspflegehelfer und Krankenpflegehelfer / Gesundheitspflegehelferin und Krankenpflegehelferin, Sozialbetreuer / Sozialbetreuerin oder eine vergleichbare Qualifikation
  • idealerweise mehrjährige Berufserfahrung, gerne auch Berufseinsteiger*innen
  • Vorkenntnisse in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung sind nicht zwingend notwendig.
  • Freude und Einfühlungsvermögen in der Begleitung der erwachsenen Menschen mit zum Teil komplexen Behinderungen
  • Engagement, Neugier und die Lust auf eine sinnerfüllende Arbeit

Wir bieten

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Bezahlung nach dem TVÖD Sozial-und Erziehungsdienst mit „Weihnachtsgeld“ und einer jährlichen leistungsorientierten Einmalzahlung
  • eine attraktive arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • wir unterstützen Sie durch eine spezifische Einarbeitung zu den Themen Blindheit und Taubheit.
  • 30 Tage Jahresurlaub plus tariflichen Zusatzurlaub (z. B. bei Schichtarbeit)
  • Schichtzulage und Zeitzuschläge
  • eine strukturierte Einarbeitung durch erfahrene Kolleg*innen
  • die Möglichkeit der Fortbildung & Weiterbildung (z. B. Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger*in oder Heilerziehungspflegehelfer*in oder den von uns finanzierten Pflegehelferkurs)
  • Möglichkeit von Sabbatjahr(en) zu attraktiven Konditionen
  • ein E-Bike-Leasing und Fahrrad-Leasing sowie eine große Auswahl an Mitarbeitendenrabatten
  • ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm
  • eine lebendige Betriebskultur mit Festen und Feiern, die den Alltag in unserer weltoffenen Stiftung prägen
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in interdisziplinären Teams, bei welcher Konfession, Alter oder Herkunft keine Rolle spielen
  • eine betriebliche Gesundheitsförderung

Heilerziehungspflegehelfer / Altenpflegehelfer / Krankenpflegehelfer als Betreuungskraft im Wohnen Erwachsene (m/w/d)

Arbeitsbereich Wohnen Erwachsene
Beschäftigungsumfang Voll- oder Teilzeit
Arbeitsbeginn zum 01.09.2024
Beschäftigungsart Mitarbeitende

Kontakt

Katharina Mann
Referentin Personalmarketing
Tel. 0931 2092-6139

Bei uns ist jede*r willkommen

Wir sind als Stiftung ein weltoffener und bunter Arbeitgeber, daher ist uns Chancengleichheit besonders wichtig. Wir freuen uns auf Bewerbungen von Müttern, Vätern, Menschen mit Behinderungen und Menschen aus der LGBTQIA+ Community. Bitte teilen Sie uns mit, wenn wir z. B. ein geschlechtsneutrales Pronomen verwenden sollen, Sie einen barrierefreien Zugang zum Vorstellungsgespräch benötigen oder wir mehr Zeit für den Bewerbungsprozess einplanen sollen.

Noch nicht das Richtige dabei?

Weitere Jobs finden Sie auf den Internetseiten unserer Gesellschaften.