Zum Inhalt springen
Weiter zum Schnellstartmenü
Eine Frau sitzt auf der Couch und hält ein Tablet in der Hand. Auf dem Bildschirm ist die Website der Blindeninstitutsstiftung zu sehen.

Herzlich willkommen in unserer Jobbörse

Heilerziehungspfleger, Erzieher, Sozialpfleger (m/w/d) Individualbetreuung Wohnen Erwachsene und Förderstätte

Ihr neuer Arbeitsplatz

Unsere Wohngruppen sowie die Förderstätte befinden sich in Regensburg. Hier betreuen wir erwachsene Menschen mit unterschiedlichen Behinderungsbildern. Sie leben bei uns in familiären Strukturen in Kleingruppen von 6 Personen und arbeiten auch in der Förderstätte in Kleingruppen von 6 Personen. Unser zeitlicher Rahmen für Behandlungspflege lässt die Individualität jedes einzelnen Bewohners im Mittelpunkt stehen. Bei uns ist jede pflegerische Handlung eine pädagogische Handlung, für die wir uns viel Zeit nehmen. Für uns ist es zentral, unsere Bewohner in ihrem Alltag zu unterstützen, zu fördern, zu begleiten und ihnen ein schönes Zuhause sowie eine gute Arbeitssituation mit einer wiedererkennbaren Alltagsstruktur mit geeigneten Angeboten zu bieten.

Ihre Aufgaben

  • Eine Individualbetreuung für einen Klienten mit kognitiven Einschränkungen, Blindheit und herausfordernden Verhaltensweisen in unsicheren Situationen
  • Den Aufbau eines vertrauensvollen, auf Zuverlässigkeit, klarer Kommunikation und Strukturiertheit basierendes Klienten-Betreuer*innen-Verhältnisses
  • Eine Unterstützung der Erweiterung der individuellen Möglichkeiten des Klienten im Bezug auf Wortschatz und alternativer Kommunikation, Eigenbeschäftigung (Spielmaterial), Selbstregulation
  • Wir gestalten den Gruppenalltag.
  • Wir organisieren Ausflüge und nehmen an örtlichen Festen und Aktivitäten teil.
  • Wir arbeiten pädagogisch und übernehmen pflegerische Hilfestellungen für die Menschen, die das nicht selbst können.
  • Wir arbeiten interdisziplinär mit den verschiedenen Fachbereichen zusammen.

Ihr Profil

  • Eine Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in, Sozialbetreuer*in oder vergleichbares.
  • Vorerfahrungen in oder hohes Interesse an den Bereichen Unterstützte Kommunikation, basale Kommunikation und / oder Autismus
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten

  • Bezahlung nach dem TVÖD Sozial- und Erziehungsdienst mit "Weihnachtsgeld" und einer jährlichen leistungsorientierten Einmalzahlung
  • Ein sicherer und langfristiger Arbeitsplatz
  • 30 Tage Jahresurlaub und ggf. tariflicher Zusatzurlaub
  • Eine strukturierte und ausführliche Einarbeitung durch erfahrene Kolleg*innen
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote sowie vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine große Auswahl an Mitarbeitendenrabatten
  • Ein vielfältiges Programm zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Eine attraktive arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Möglichkeit von Sabbatjahr(en) zu attraktiven Konditionen
  • Eine wertschätzende und kollegiale Arbeitsatmosphäre in interdisziplinären Teams, bei der Konfession, Alter oder Herkunft keine Rolle spielen
  • Eine lebendige Betriebskultur mit Festen und Feiern, die den Alltag in unserer weltoffenen Stiftung prägen

So geht es weiter

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Heilerziehungspfleger, Erzieher, Sozialpfleger (m/w/d) Individualbetreuung Wohnen Erwachsene und Förderstätte

Beschäftigungsumfang Voll- oder Teilzeit
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Beschäftigungsart Mitarbeitende
Befristung 1 Jahr, mit der Option der Entfristung

Kontakt

Claudia Zirngibl
Verwaltung / Personalabteilung
Tel. 0941 2984-1110
claudia.zirngibl@blindeninstitut.de
Lisa Pflamminger
Personalmarketing und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0941 2984-1244
lisa.pflamminger@blindeninstitut.de

Bei uns ist jede*r willkommen

Wir sind als Stiftung ein weltoffener und bunter Arbeitgeber, daher ist uns Chancengleichheit besonders wichtig. Wir freuen uns auf Bewerbungen von Müttern, Vätern, Menschen mit Behinderungen und Menschen aus der LGBTQIA+ Community. Bitte teilen Sie uns mit, wenn wir z. B. ein geschlechtsneutrales Pronomen verwenden sollen, Sie einen barrierefreien Zugang zum Vorstellungsgespräch benötigen oder wir mehr Zeit für den Bewerbungsprozess einplanen sollen.

Noch nicht das Richtige dabei?

Weitere Jobs finden Sie auf den Internetseiten unserer Gesellschaften.