Ein Dienst an der Gesellschaft: 50 Jahre Frühförderung Sehen

Ein Dienst an der Gesellschaft: 50 Jahre Frühförderung Sehen 02.12.2018 - Noch vor etwas mehr als 50 Jahren gab es für Eltern behinderter Kinder im Vorschulalter keine Anlaufstelle, die sie bei Fragen rund um deren Behinderung im Alltag unterstützte. 1968 bot die Blindeninstitutsstiftung in Würzburg den Eltern blinder und sehbehinderter Kleinkinder erstmals Beratung und Förderung an – ohne dass es dafür einen gesetzlichen Rahmen gab. Bei einer Jubiläumsfeier am 30. November 2018 feierte die Stiftung nun das 50-jährige Bestehen der Frühförderung Sehen, die inzwischen mehr als 800 Kinder in Bayern und Thüringen unterstützt. Mehr lesen »

„Hurra, hurra, der Pumuckl ist wieder da..“

„Hurra, hurra, der Pumuckl ist wieder da..“ 28.11.2018 - In der Aula der Graf-zu-Bentheim Schule wurde freudig mitgeklatscht, als das bekannte Titellied der Kultserie Pumuckl einsetzte. Denn am Mittag des 28.11.2018 war es endlich soweit und die Bentheim Werkstatt-Theatergruppe präsentierte die Uraufführung ihres Stückes „Pumuckl und die Promis“. Unter der Regie von Matthias Hahn wurde das Stück wären der Arbeitszeit als arbeitsbegleitende Maßnahme ein geprobt. Im Mittelpunkt stand Meister Eder mit seinem Pumuckl und auch unerwartete Charaktere sorgten immer wieder für herzhafte Lacher. Mehr lesen »

„Team Blindi“ erneut Sieger beim Lengfelder Volleyball-Turnier

„Team Blindi“ erneut Sieger beim Lengfelder Volleyball-Turnier 16.11.2018 - Schon zum dritten Mal erspielte sich die Betriebssportgruppe Volleyball vom Blindeninstitut den ersten Platz beim jährlichen Volleyballturnier des TSV Lengfeld. Mit nur einem verlorenen Satz in fünf Spielen verteidigte das „Team Blindi“ in der Kürnachtalhalle den Pokal vom Vorjahr souverän. Mehr lesen »

Fachtagung Selbstbestimmt Leben: Erfolgreiche Veranstaltungsreihe für Menschen mit Beeinträchtigung, Angehörige und Mitarbeitende

Fachtagung Selbstbestimmt Leben: Erfolgreiche Veranstaltungsreihe für Menschen mit Beeinträchtigung, Angehörige und Mitarbeitende 23.10.2018 - Insgesamt rund 230 Teilnehmer hat die Veranstaltungsreihe „Selbstbestimmt leben“ der Robert-Kümmert-Akademie in Zusammenarbeit mit dem St. Josefs-Stift, dem Blindeninstitut Würzburg, der Lebenshilfe Würzburg und dem Verein für körper- und mehrfach behinderte Menschen nach Eisingen gezogen. Zu besprechen gab es genug: Vom Schlüssel für das eigene Zimmer über die selbstverantwortliche Verwaltung von Geld bis hin zur selbstbestimmten Sexualität. Mehr lesen »

Großer Festakt zum Tag der Stiftungen

Großer Festakt zum Tag der Stiftungen 05.10.2018 - Unter dem Motto „Die Bedeutung der Stiftungen in der heutigen Zeit“ stand der diesjährige Tag der Stiftungen am 1. Oktober, zu dem die Regierung von Unterfranken und der Initiativkreis Würzburger Stiftungen in die Neubaukirche in Würzburg einluden. Dem Initiativkreis gehören neben der Blindeninstitutsstiftung auch die Stiftungen Juliusspital und Bürgerspital zum Hl. Geist, die Dirk Nowitzki Stiftung und die Stiftung SOS Familie der Ritaschwestern an. Mehr lesen »