Schlemmen für den guten Zweck – bankett sinnreich spendet für Lifter

Schlemmen für den guten Zweck –  bankett sinnreich spendet für Lifter 18.10.2019 - Mitte Oktober besuchten Linda Bräu und Marvin Staubach von bankett sinnreich aus Fulda das Blindeninstitut Würzburg und den Reiterhof am Schenkenturm, auf dem das Therapeutische Reiten für die Klienten mit Seh- und Mehrfachbeeinträchtigung stattfindet. Mitgebracht hatten sie eine Spende aus den letzten zwei Staffel des Benefizessens Genießen im Dunkeln, das dort im Morgensternhaus stattgefunden hatte. Das Geld fließt in die Anschaffung eines Lifters für die Reithalle, der den zum Teil stark mobilitätseingeschränkten Reiterinnen und Reitern ein problemloses Aufsitzen auf das Therapiepferd ermöglicht. Mehr lesen »

Zünftiges Oktoberfest mit Blasmusik und Obatztem

Zünftiges Oktoberfest mit Blasmusik und Obatztem 16.10.2019 - Wettmelken, Maßkrugstemmen und Baumstammsägen – mit lustigen Mitmachaktionen und deftigen Schmankerln feierten die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen im Blindeninstitut Oktoberfest. Viele Gäste kamen in Tracht und ließen es sich bei Lebkuchenherz, Brezeln, Weißwürsten und Obatztem in der Aula der Graf-zu-Bentheim-Schule gut gehen. Beim Fest unterstützte ein Team der Auszubildenden von s.Oliver aus Rottendorf tatkräftig und mit einer Spende über 750 Euro. Für die richtige Stimmung sorgte der Musikverein Güntersleben. Mehr lesen »

Laster, Blaulicht und fröhliche Stimmung - Truckerfest im Blindeninstitut

Laster, Blaulicht und fröhliche Stimmung - Truckerfest im Blindeninstitut 11.10.2019 - Glänzende Augen und viel Aufregung gab es am ersten Oktoberwochenende beim zweiten Truckerfest im Blindeninstitut. Schon seit Wochen war es Gesprächsthema: Wann kommen die großen LKWs und die Polizei? Insgesamt 41 junge und ältere Mitfahrer mit Sehbeeinträchtigung hatten sich angemeldet, um eine Runde in den bis zu 520 PS-starken Zugmaschinen zusammen mit einem Fahrer vom LFCD - dem LKW-Fahrerclub Deutschland - durch Würzburg zu drehen. Aber auch der Polizeieinsatzwagen war sehr gefragt, denn mit Polizeisirene über das Gelände in der Ohmstraße zu fahren war schon etwas Besonderes. Mehr lesen »

Das neue Braillers-Album ist da!

Das neue Braillers-Album ist da! 28.09.2019 - Lange erwartet und heiß ersehnt: „The Braillers“ haben vor Kurzem ihr zweites Studioalbum veröffentlicht. Auf der CD verewigten die fünf blinden und sehbehinderten Musiker zwei Eigenkompositionen und zwölf ihrer beliebtesten Coverhits, darunter „Superstition“ von Stevie Wonder, „Imagine“ von John Lennon und „Barfuß am Klavier“ von AnnenMayKantereit. Wer eine CD haben möchte, kann diese im Empfang des Blindeninstituts kaufen. Mehr lesen »

Inklusions-Projekt belebt Verbindung nach Trutnov

Inklusions-Projekt belebt Verbindung nach Trutnov 22.08.2019 - Nach vielen bewährten Begegnungen in westlich gelegene Regionen und Städte stand in diesem Sommer der Kompass in Richtung Osten: Das Tschechische Trutnov ist doch die am schnellsten zu erreichende Würzburger Partnerstadt! Das dachten sich die jungen Kanuten von TG Heidingsfeld, des VSV Würzburg und des Blindeninstituts nach Sportreisen ins irische Bray, nach Dundee oder Umea. So begab sich eine größere Gruppe Sportler, Betreuer und Übungsleiter im Rahmen des Inklusions-Projektes der Bayerischen Sportjugend Würzburg auf den Weg ins Riesengebirge.
Mehr lesen »

Ein Sommergeschenk: Ausflug in das Freizeitland Geiselwind

Ein Sommergeschenk: Ausflug in das Freizeitland Geiselwind 06.08.2019 - Im Rahmen des diesjährigen Ferienprogramms stand ein Event der besonderen Art an: Ein geschenkter Ausflug in einen Freizeitparkt. Ermöglicht hatte ihn der LFCD (LKW-Fahrerclub Deutschland). 15 Kinder der Ferienbetreuung des Blindeninstituts Würzburg und deren Betreuer/innen des Blindeninstituts folgten der Einladung von Marion Gock vom LFCD, die mit weiteren Kindern zu dem inklusiven Event gekommen war. Mehr lesen »

Dank Spende mehr Selbständigkeit für mobilitätseingeschränkte Rollstuhlfahrer

Dank Spende mehr Selbständigkeit für mobilitätseingeschränkte Rollstuhlfahrer 29.07.2019 - Über eine Spende von fünf Trixtischen freuen sich die Kinder und Jugendlichen der Gruppe 11b im Blindeninstitut Würzburg. Der Verein Hilfe für Kinder e.V. aus Kürnach hat die Anschaffung der Hilfsmittel im Wert von 675 Euro möglich gemacht. Eva Hümpfner , erste Vorsitzende des Vereins besuchte jetzt anlässlich der Spendenübergabe zusammen mit Schatzmeisterin Julia Hofmann die Gruppe, um die jungen Menschen mit Behinderung kennenzulernen und sich die Funktionsweise der Tische genauer erklären zu lassen.
Mehr lesen »

Landesschulsportfest 2019 in Stuttgart

Landesschulsportfest 2019 in Stuttgart 22.07.2019 - Beim Landesschulsportfest für Blinde und Sehbehinderte in Stuttgart sind in diesem Jahr sieben SchülerInnen der Graf-zu-Bentheim-Schule, begleitet von Frau Ebeling, dem Praktikanten Gustav und Herrn Lipecki, in der Leichtathletik und im Schwimmwettkampf gestartet. Hierbei belegte unsere Saskia einen fantastischen 2. Platz und damit unsere beste Wertung im leichtathletischen Dreikampf der Länder Bayern und Baden-Württemberg. Jonas stand dem in nichts nach, musste sich letztendlich aber knapp mit den 3. Rang zufriedengeben. Felix war über seinen 4. Platz in seiner Wettkampfklasse aber gar nicht traurig, sondern verdient super stolz. Mehr lesen »