Zum Inhalt springen
Eine Gruppe mit vier Erwachsenen und zwe Kindern steht vor einer Boulderwand. Ein Kind befindet sich rund einen Meter über dem Boden in der Kletterwand.

Boulderhalle Rock Inn spendet Kletterspaß

Dank der Spende der Boulderhalle Rock Inn geht es für viele Kinder und Jugendliche aus dem Blindeninstitut Würzburg wieder hoch hinaus. Insgesamt wurden von den Geschäftsführern der Kletterhalle 110 Eintritte an das Blindeninstitut gespendet.

Weiter zum Schnellstartmenü

Boulderhalle Rock Inn spendet Kletterspaß

Eine Gruppe mit vier Erwachsenen und zwe Kindern steht vor einer Boulderwand. Ein Kind befindet sich rund einen Meter über dem Boden in der Kletterwand.
Im Bild v. L. Nicole Fiedler (Blindeninstitut), Thomas Meyer (Geschäftsführung Boulderhalle Rock Inn) und Roland Hütsch (Blindeninstitut) besuchen die Bouldergruppe mit Tom, Julian und Rachid Essamadi (Blindeninstitut) am Kinder-Parcours. (Foto: Selina Herrmann/ Blindeninstitut)
Dank der Spende der Boulderhalle Rock Inn geht es für viele Kinder und Jugendliche aus dem Blindeninstitut Würzburg wieder hoch hinaus. Insgesamt wurden von den Geschäftsführern der Boulderhalle, Thomas Meyer und Andreas Schmitt, 110 Eintritte im Wert von 462 € an das Blindeninstitut gespendet, um den jungen Sportlern und Sportlerinnen diesen Kletterspaß in der Freizeit zu ermöglichen. Mitarbeiterin Nicole Fiedler, die das Kletterangebot im Blindeninstitut koordiniert, unterstreicht, dass die Besuche in der Boulderhalle für die sehbeeinträchtigten Kinder und Jugendlichen eben mehr sind als nur klettern und sie sich dort sehr wohlfühlen.
„Wir freuen uns, dass durch die Spende erweiterte Kletterangebote möglich sind“, sagt sie und bedankte sich bei den Spendern. Neben der Freude, die das Bouldern den Kindern bereitet, zeigen sich in der Gruppe auch motorische Fortschritte und zusätzlich wird der Selbstwert der Kinder und Jugendlichen gestärkt. Geschäftsführer Thomas Meyer überzeugt sich bei der Spendenübergabe davon, wie viel Spaß die Kinder am Bouldersport haben und wie gut sie die sportliche Herausforderung meistern. Für ihn liegt „ein riesengroßer Wert“ in den sportlichen Aktivitäten und er freut sich über den Austausch und die Möglichkeit das Blindeninstitut hier zu unterstützten.
Informationen zur Boulderhalle Rock Inn gibt es im Internet unter www.rockinn-wuerzburg.de.
(ST)

Weitere Nachrichten aus dem Blindeninstitut Würzbug

Drei Personen sitzen auf einem Podest und halten einen Spendenscheck in der Hand

Blaulichtparty - feiern für den guten Zweck

27.02.2024 Mit großer Freude nahm Institutsleiter Matthias Rüth beim Besuch der Veranstalter der Blaulichtparty, Ralph Küttenbaum, stellv. Finanzvorstand der GdP Bayern, und Sven Kristandt, stellv. Vorsitzender der KG Bepo Würzburg, 1.100 Euro Spende entgebgen. Weiterlesen

Ein großer mit verkleideten Menschen gefüllter Raum - in der Mitte stehen mehrere Personen hintereinander und bilden eine Menschenschlange.

Blindi Helau

14.02.2024 In diesem Jahr stand das närrische Treiben im Blindeninstitut unter dem Motto Stars in der Manege. Mit viel Musik, Tanz, Krapfen, Würstchen und Spaß ging es Anfang Februas ab 13.59 Uhr bunt und lustig in der Aula der Graf-zu-Bentheim-Schule zu. Weiterlesen