Zum Inhalt springen
Die Vertreter der Dommer-Stiftung überreichten dem Institutsleiter einen Spendenscheck über 10.000 Euro.

Die Dommer-Stiftung fördert mit 10.000 Euro die Arbeit des Blindeninstituts Rückersdorf

Über eine außerordentlich hohe Spende durfte sich das Blindeninstitut Rückersdorf kürzlich be-sonders freuen. Die Dommer-Stiftung mit Sitz in Ottensoos war auf die soziale Einrichtung auf dem Dachsberg zugegangen und hatte ihre Spendenbereitschaft kommuniziert.

Weiter zum Schnellstartmenü

Die Dommer-Stiftung fördert mit 10.000 Euro die Arbeit des Blindeninstituts Rückersdorf

Die Vertreter der Dommer-Stiftung überreichten dem Institutsleiter einen Spendenscheck über 10.000 Euro.
Herr Ekkehard Lorenz (links im Bild) und Herr Horst Bleisteiner (rechts im Bild) überreichten dem Institutsleiter Daniel Boldt (mittig im Bild) einen Spendenscheck der Dommer-Stiftung.
Über eine außerordentlich hohe Spende durfte sich das Blindeninstitut Rückersdorf kürzlich besonders freuen. Die Dommer-Stiftung mit Sitz in Ottensoos war auf die soziale Einrichtung auf dem Dachsberg zugegangen und hatte ihre Spendenbereitschaft kommuniziert. 10.000 Euro stellt die Stiftung, die sich auf die Förderung bedürftiger Menschen und gemeinnütziger Vereinigungen spezialisiert hat, dem Institut zur Verfügung. Anlässlich der Spendenübergabe begrüßte Institutsleiter Daniel Boldt die Stiftungsvertreter Herrn Ekkehard Lorenz und Herrn Horst Bleisteiner in Rückersdorf. Beide machten sich persönlich ein Bild darüber, wie das Leben und Lernen innerhalb der Institution funktioniert. Das Blindeninstitut möchte mit dieser Spende diverse Anschaffungen und Projektumsetzungen ermöglichen, die die pädagogische und therapeutische Arbeit fördern und somit den knapp 150 Kindern und Jugendlichen vollends zu Gute kommen.

Weitere Nachrichten aus dem Blindeninstitut Rückersdorf

Der Vorstand der Blindeninstitutsstiftung dankte Rudi Lacher und seiner Frau sowie Mechthild Gahbler für deren langjähriges Engagement bei Kunst & Kultur am Dachsberg.

„Kunst & Kultur“ setzte den Schlusspunkt und „Augen auf den Dachsberg“ geht an den Start

13.03.2024 Nach fast dreißig Jahren ging die etablierte und beliebte Veranstaltungsreihe „Kunst & Kultur am Dachsberg“ zu Ende. Unter dem Motto Schlusspunkt wurde der Abschied gebührend gefeiert. Eine neue Veranstaltungsreihe steht bereits in den Startlöchern. Weiterlesen

Alle Jubilare stellten sich zum gemeinsamen Gruppenfoto auf.

48 Mitarbeitende des Blindeninstituts Rückersdorf feierten ihr langjähriges Jubiläum

11.03.2024 Dass Mitarbeitende viele Jahre einem Betrieb oder einer Institution verbunden bleiben, wird heutzutage immer seltener. Umso mehr durfte sich das Blindeninstitut Rückersdorf erneut darüber freuen, dass auch in diesem Jahr mehrere Kolleg*innen ihr Mitarbeiter-jubiläum feierten. Weiterlesen