Zum Inhalt springen
Fünf Personen stehen vor einem Baum in einem Garten. In der Mitte sitzt ein Rollstuhlfahrer, links neben im halten zwei Männer aufgefächerte Geldscheine in der Hand.

Eine Spende zum runden Geburtstag

Ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk brachte Dr. Wolfgang Düsel bei seinem Besuch im Blindeninstitut mit: eine Geldspende in Höhe von 1.225 Euro. Anlässlich seines 75. Geburtstages hatte der engagierte Würzburger sich statt Geschenken eine Spende für den guten Zweck von seinen Gästen gewünscht.

Weiter zum Schnellstartmenü

Eine Spende zum runden Geburtstag

Fünf Personen stehen vor einem Baum in einem Garten. In der Mitte sitzt ein Rollstuhlfahrer, links neben im halten zwei Männer aufgefächerte Geldscheine in der Hand.
Ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk brachte Dr. Wolfgang Düsel bei seinem Besuch im Blindeninstitut in die Sophienstraße mit: eine Geldspende in Höhe von 1.225 Euro. Anlässlich seines 75. Geburtstages hatte der engagierte Würzburger sich statt Geschenken eine Spende für den guten Zweck von seinen Gästen gewünscht. „Ich habe alles was ich brauche, da verschenke ich zu meinem Geburtstag lieber ein bisschen Freude für Menschen, denen es nicht so gut geht“, meinte Dr. Düsel bei der Spendenübergabe. Institutsleiter Matthias Rüth bedankte sich herzlich: „Wir können die finanzielle Unterstützung sehr gut gebrauchen, um besondere Wünsche für unsere komplex beeinträchtigten Bewohner*innen zu erfüllen“. Er nahm das Geld zusammen mit dem Klienten Christopher Mark, Heilerziehungspfleger Linus Wirsching und Bereichsleiterin Julia Düsel entgegen. Sie ist die Tochter von Dr. Wolfgang Düsel und hatte den Tipp gegeben, dass sich die Klient*innen für den Garten eine drehbare ergonomische Holzliege wünschen. Diese kann nun gekauft werden und der Sommer in dem großen Garten der Wohn- und Förderstätten wird damit noch ein bisschen gemütlicher.
(ST)

Weitere Nachrichten aus dem Blindeninstitut Würzburg

Mehrere  Personen befinden sich in einem Ausstellungsraum und probieren Hilfsmittel für Menschen mit Sehbeeinträchtigung aus.

Würzburger Sehbehindertentag 2024

26.06.2024 Am 26. Juni 2024 fand der Würzburger Sehbehindertentag im Burkardushaus statt. Unter dem Motto „Diagnostik, Therapie und Unterstützung“ informierten sich rund 150 Besucherinnen und Besucher über Augenkrankheiten und Hilfsmittel. Weiterlesen

Vier Menschen sitzen auf einer Bierbank und haben die Hände auf dem Tisch vor sich gelegt. Die ersten zwei Personen spielen ein Tastmemory, die zweiten Personen probieren blind einen Saft.

Premiere auf dem Umsonst & Draußen-Festival 2024

25.06.2024 Rund 80.000 Besucher kommen jedes Jahr im Juni nach Würzburg zum Umsonst & Draußen-Festival. Ein viertägiges Mega-Event und wir waren mit unserem Inklusionsstand in diesem Jahr zum ersten Mal am Samstag und Sonntag inklusiv mittendrin und voll dabei! Weiterlesen