Zum Inhalt springen
Weiter zum Schnellstartmenü
Eine Frau sitzt auf der Couch und hält ein Tablet in der Hand. Auf dem Bildschirm ist die Website der Blindeninstitutsstiftung zu sehen.

Herzlich willkommen in unserer Jobbörse

Physiotherapeut / Physiotherapeutin als fachliche Leitung (m/w/d)

Ihr neuer Arbeitsplatz

Das Blindeninstitut Würzburg begleitet und berät an verschiedenen Standorten insgesamt rund 3.840 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Sehbehinderung oder Blindheit und weiteren Beeinträchtigungen aus ganz Unterfranken.Die medizinisch-therapeutische Praxis ist innerhalb des Instituts eine Gemeinschaftspraxis aus den Bereichen Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie. An fünf Tagen in der Woche behandeln wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit komplexen Beeinträchtigungen fachübergreifend, individuell und alltagsnah in Einzel- und Gruppentherapien.

Ihre Aufgaben

Die Wochenarbeitszeit beträgt ab 01.06.2025 35 - 39 Wochenstunden. Eine fachliche Einarbeitung durch den Vorgänger (der in den Ruhestand geht) sollte ab 01.09.2024 mit 5 Wochenstunden erfolgen. Aufgrund der Komplexität der Jahresplanung ab September, möchten wir Ihnen eine sehr gute Einarbeitung durch den Vorgänger gewährleisten.Für externe Bewerber*innen kann dies auch auf Minijob-Basis erfolgen. Die 5 Wochenstunden bis zur Übernahme der fachlichen Leitung im Sommer 2025 erfolgen in der üblichen Tariftabelle (EG 9a) als Physiotherapeut*in.Die Hauptaufgaben sind:- fachliche Verantwortung für den übertragenen Bereich der Physiotherapie- Organisation der therapeutischen Abläufe nach qualitativen, fachlichen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten- Dokumentation, Abrechnungskorrektur und Dienstplanung- Personalführung in Kooperation mit der Ressortleiterin- Mitwirkung an der inhaltlich-fachlichen Konzeption der Medizinisch Therapeutischen Praxis- die physiotherapeutische Einzel- und Gruppentherapie von blinden und sehbehinderten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit teils komplexen Beeinträchtigungen/ Behinderungen- Hilfsmittelüberprüfung und deren Beratung sowie Anpassung- Durchführung vertrauensfördernder und motivierender Gespräche mit den Klient*innen, um alle Maßnahmen zielgerichtet mit ihnen gemeinsam zu planen und durchzuführen- Befunderhebung und Berichtserstattung- Anleitung, Begleitung und Beratung von Mitarbeitenden, Gruppen, Eltern und gesetzliche Betreuer*innen

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium als Physiotherapeut / Physiotherapeutin, gerne mit Zusatzqualifikationen in den Bereichen Neurologie und Orthopädie (z. B. Bobath)- idealerweise Berufserfahrung im Bereich der Arbeit mit Menschen mit Behinderung- idealerweise Leitungserfahrung- Kenntnisse im Heilmittelbereich / Heilmittelrichtlinien

Wir bieten

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis- planbare und familienfreundliche Arbeitszeiten (Montag bis Freitag)- Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes mit „Weihnachtsgeld“ und einer jährlichen leistungsorientierten Einmalzahlung- eine attraktive arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge- 30 Tage Jahresurlaub- lange Einarbeitungsphase durch den Vorgänger- Möglichkeit von Sabbatjahr(en) zu attraktiven Konditionen- ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm sowie vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten- eine lebendige Betriebskultur mit Festen und Feiern, die den Alltag in unserer weltoffenen Stiftung prägen- eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in interdisziplinären Teams, bei welcher Konfession, Alter oder Herkunft keine Rolle spielen- eine betriebliche Gesundheitsförderung - ein E-Bike-Leasing und Fahrrad-Leasing sowie eine große Auswahl an Mitarbeitendenrabatten

Physiotherapeut / Physiotherapeutin als fachliche Leitung (m/w/d)

Arbeitsbereich Therapie-Abteilung
Beschäftigungsumfang Voll- oder Teilzeit / auf geringfügiger Basis
Arbeitsbeginn zum 01.06.2025 (mit Einarbeitung ab 01.09.2024 mit 5 WS)
Beschäftigungsart Führungskräfte

Kontakt

Katharina Mann
Referentin Personalmarketing
Tel. 0931 2092-6139

Bei uns ist jede*r willkommen

Wir sind als Stiftung ein weltoffener und bunter Arbeitgeber, daher ist uns Chancengleichheit besonders wichtig. Wir freuen uns auf Bewerbungen von Müttern, Vätern, Menschen mit Behinderungen und Menschen aus der LGBTQIA+ Community. Bitte teilen Sie uns mit, wenn wir z. B. ein geschlechtsneutrales Pronomen verwenden sollen, Sie einen barrierefreien Zugang zum Vorstellungsgespräch benötigen oder wir mehr Zeit für den Bewerbungsprozess einplanen sollen.

Noch nicht das Richtige dabei?

Weitere Jobs finden Sie auf den Internetseiten unserer Gesellschaften.